Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

"Merkel verteidigt Leiharbeit"

08.06.2018

„Als Flexibilitätsinstrument ist Leiharbeit richtig und wichtig“, sagt Kanzlerin Merkel. Ich sage: Den Leiharbeiterinnen und Leiharbeitern wäre etwas anderes wichtig: Zum Beispiel gute Bezahlung, Gleichbehandlung, Sicherheit oder schlichtweg die Möglichkeit, ihre Zukunft planen zu können. Meine Fraktion DIE LINKE. im Bundestag​ kämpft daher für eine strikte Begrenzung und ein langfristiges Verbot von Leiharbeit.

Unsere Position: https://www.linksfraktion.de/themen/a-z/detailansicht/leiharbeit/ 

Lesenswert
  • 22.02.2019, Blog

    Vor 76 Jahren wurden die Geschwister Scholl und Christoph Probst hingerichtet

    Heute vor 76 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Geschwister Sophie und Hans Scholl gemeinsam mit ihrem Studienkollegen Christoph Probst, aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose, hingerichtet. Hans und Sophie waren am 18. Februar 1943 während einer Flugblattaktion in der Münchner Universität, bei der sie hunderte Flugblätter verteilten, die zum Sturz des NS-Regime und zur Errichtung eines „neuen geistigen Europas“ aufriefen, entdeckt und von der Gestapo verhaftet worden. Ihr Freund Christoph Probst wurde zwei Tage später festgenommen.
Presseecho
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.