Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Jan Korte zum Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl in Sachsen-Anhalt gewählt

Pressemitteilung im Wahlkreis Anhalt

22.03.2021
Jan Korte beim LINKEN Listenparteitag in Leuna

Der Landesverband Sachsen-Anhalt der Partei DIE LINKE hat in Leuna Jan Korte zum Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Mit einem Ergebnis von 88,9 Prozent wurde der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Bundestagsfraktion auf Listenplatz 1 gewählt. »Ich freue mich über das gute Ergebnis. Jetzt geht es darum für eine starke Linke bei der Bundestagswahl zu kämpfen, damit das Leben der Menschen auch in Sachsen-Anhalt endlich besser wird. Es gibt viel zu tun: Der Kampf gegen Armut und für bessere Lebensverhältnisse ist in der Pandemie nur dringender geworden«, so der Politiker mit dem Direktwahlkreis Anhalt.

Zusammen mit Eva von Angern, der Spitzenkandidatin der LINKEN zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt, betont Korte außerdem, dass in Zeiten der Pandemie deutlich geworden sei, wie wichtig eine enge Verzahnung von Bund und Land sei: »Die großen Fragen sind nur gemeinsam zu lösen. Die Entprivatisierung der Krankenhäuser liegt in der Hand der Länder und Kommunen, aber die Profitorientierung der Krankenhäuser durch die Fallpauschalen kann nur im Bund verändert werden. Auch beim Thema ›wer bezahlt die Krise‹ braucht es Bund und Land: Die Vermögensabgabe muss der Bund beschließen, während eine Vermögenssteuer von den Ländern erhoben werden muss.«

»Ich freue mich über die Wahl von Jan Korte, der die Partei souverän und mit Leidenschaft in den Bundestagswahlkampf führen will«, so Eva von Angern, Fraktionsvorsitzende im Magdeburger Landtag. »Wir kämpfen im Land mit großem Engagement gegen Kinderarmut, die immer auch Elternarmut ist, aber viele Entscheidungen müssen vom Bund getroffen werden. Zwar können wir uns für gute Löhne bei Vergabeverfahren einsetzen, aber einen flächendeckenden Mindestlohn und eine Kindergrundsicherung kann nur der Bund beschließen.«

Beide betonen, dass die LINKE auf Bundes- und Landesebene gemeinsam für ihre Ziele kämpft. »Ich freue mich außerdem über die Unterstützung des Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl im Landtagswahlkampf. Sachsen-Anhalt ist die letzte Wahl vor der Bundestagswahl und wird richtungsweisend!«

Was tun gegen Preissteigerungen?

Die Inflationsrate steigt weiter auf mittlerweile 4,5% – dem höchsten Stand seit 28 Jahren. Besonders Heizöl und Benzin, Gemüse, Strom und Gas sind von den Preissteigerungen zur Zeit betroffen. Das trifft Menschen mit geringem Einkommen wie immer zuerst. Doch auch diejenigen, die auf staatliche Leistungen wie Arbeitslosengeld oder BAFöG angewiesen sind, spüren das deutlich in ihrem Geldbeutel ...
Lesenswert
  • 25.06.2021, Blog

    Zur letzten Sitzungswoche der Wahlperiode

    Die letzte reguläre Sitzungswoche geht heute zu Ende, nur am 7. September wird der Bundestag noch einmal zu einer Debatte zusammenkommen. Wir haben die Woche genutzt, um eines der wichtigsten Themen der letzten Monate noch einmal auf die Tagesordnung zu setzen: Die Situation der Krankenhäuser im Land. Nur durch Milliardenzuschüsse der öffentlichen Hand konnten sie in der Pandemie funktionieren. Die Krise hat gezeigt, dass die Profitlogik und der Markt im Gesundheitswesen keinen Platz haben: Krankenhäuser sollen Menschen gesund machen, statt Profite abzuwerfen. Wir wollen öffentliche Krankenhäuser, die Menschen gesund machen, in denen das Personal gut verdient und die auch in ländlichen Regionen gut erreichbar sind.
Presseecho
  • 20.08.2021, Wahlkreis

    Kleine Anfrage: Zahl der Kleingärten nimmt ab

    Wie auch die Eckkneipe sind Kleingärten ein Ort des gesellschaftlichen Miteinanders, der Begegnung und auch des Streits. Und das ist wichtig, denn an solchen Orten gibt es dann auch ein Korrektiv, die Leute, die dir sagen, wenn du zu weit gegangen bist. Ich habe deshalb eine Kleine Anfrage an das Bundesinnenministerium gestellt, in der ich mich nach der Situation der Kleingärten in Deutschland erkundige ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.