Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Bürgersprechstunde unter freiem Himmel mit Lars Lehmann und Jan Korte in Güsten

30.03.2022

Güsten. Nicht ganz von 8:00 - 20:00, aber dennoch eine ganze Weile waren Lars Lehmann und Jan Korte am 30.03.2022 in Güsten ansprechbar. Zusammen mit Manfred Bölke, Ernst-Hermann Brink und Tim Biermordt gab es viele gute Gespräche über linke Politik von der Kommune bis zum Bund.

Dass besonders die Kommunalpolitik in vielen Gesprächen im Fokus stand, war nicht verwunderlich. Denn Lars Lehmann kandidiert am 24. April als Bürgermeister für die 4.000 einwohnerstarke Stadt und hat viele gute Ideen für die Stadt und seine Ortschaften im Gepäck.

Dass sich vor Ort etwas ändern muss, haben ihm die Bürgerinnen und Bürger auch mehrfach bestätigt. Ortschaften sowie auch die Vereine müssen besser eingebunden werden und auch die Beteiligung der Bürgerschaft muss ernst genommen werden.

Sehr konkret brachte es eine Mitbürgerin zum Ausdruck, die ihre Hilfe bei der Begleitung von Flüchtlingen angeboten hat und bis dato auf einen Rückruf aus dem Rathaus wartet, wann und wo sie sich einbringen kann.

Aber nicht nur die Belange vor Ort, sondern auch die Sorgen um den Weltfrieden lagen vielen Bürgerinnen und Bürgern schwer auf dem Gemüt. Der Krieg müsse schnellstens beendet werden, und zwar nicht mit Aufrüstung, sondern mit Diplomatie, so eine wiederkehrende Forderung. Auch wussten viele nicht, wie sie aufgrund der hohen Preise für Lebensmittel und Energie über die Runden kommen sollen. Das Entlastungspaket der Bundesregierung kommt zu spät - und für viele wird es gar nicht kommen, nämlich für Rentnerinnen und Rentner.

Hier muss die Bundesregierung dringend nachsteuern. Eine Forderung, die unsere linke Bundestagsfraktion und unser parlamentarischer Geschäftsführer Jan schon seit Wochen laut und deutlich formulieren und dies so lange weiter tun werden, bis sich die Bundesregierung endlich bewegt.

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.