Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Anti-Terror-Datei-Gesetz: »Wieder ein Fall für das Bundesverfassungsgericht«

"Wir dürfen uns politisch nicht am rechtsstaatlichen Minimum und an den extremen Außengrenzen unserer Verfassung orientieren, sondern sollten das demokratiefördernde Optimum anstreben", erklärt Jan Korte, stellvertretender Vorsitzender und Leiter des Arbeitskreises Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, im Interview mit linksfraktion.de zur Novelle des Anti-Terror-Datei-Gesetzes, die in der kommenden Sitzungswoche im Bundestag behandelt wird.
19.09.2014, Wahlkreis

Grillabende bei schönstem Spätsommerwetter

Meine Wahlkreistage nutzte ich diese Woche auch für zwei Grillabende im Wahlkreis Anhalt. Es ist längst zu einer Tradition geworden, dass ich mich jedes Jahr mindestens einmal bedanke für den unermüdlichen Einsatz von Mitgliedern, Mandatsträgern und Sympathisanten. Ihr Engagement vor Ort war in den letzten Jahren immer die entscheidende Grundlage für meine Arbeit im Wahlkreis.
17.09.2014, Wahlkreis

Spende für den Anglernachwuchs und Bürgersprechstunden

Meine Wahlkreiswoche ging gestern mit einer Scheckübergabe in Bernburg weiter. Am Morgen war ich beim Anglerverein Bernburg e. V. zu Gast, um den Vorsitzenden Lutz Jahn einen symbolischen Scheck für eine Spende über 300 € zu übergeben. Mit dem Geld vom Fraktionsverein der LINKEN im Bundestag wurde kürzlich ein Jugendcamp für den Bernburg Angelnachwuchs organisiert. Herr Jahn führte durch das erst vor wenigen Jahren direkt an der Saale eröffnete Anglerheim der Bernburger Petrijünger, während wir uns über aktuelle Entwicklungen vor Ort sowie bei den Anglerverbänden auf Landes- und Bundesebene unterhalten haben.
16.09.2014, Wahlkreis

Wahlkreiswoche beginnt in Staßfurt

Auch im Wahlkreis Anhalt ist die Sommerpause mittlerweile beendet und für Jan Korte stehen diese Woche wieder einige Termine auf dem Programm. Los ging es am Montag in Staßfurter Kreativzentrum im Moore, wo der Vereinsvorsitzender Alfred Krämer sich zusammen mit seinem Team auf den Bundestagsabgeordnete freute. Seit 2010 wird auf einer ehemaligen Industriebrache eine Kultur- und Bildungseinrichtung betrieben, die u.a. Naturpädagogikprojekte für jährlich mindestens 3000 Kinder aus Staßfurt und Umgebung durchführt. Die Einrichtung ist außerdem Träger für Maßnahmen des 2. Arbeitsmarktes und beschäftigt momentan z.B. Erwerbslose aus der Region in verschiedenen Holzbearbeitungsprojekten. Jan Korte ließ sich das weitläufige Gelände der Einrichtung zeigen und diskutierte anschließend mit den Betreibern über verschiedene Fördermöglichkeiten.
19.09.2014, Wahlkreis

Feuerwehren aus dem Salzlandkreis in Berlin zu Gast

Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr im Paul-Löbe-Haus des Bundestags an. Die Feuerwehrleute trugen allerdings weder Helme noch Ausrüstung, sondern Uniformen der Feuerwehren im Salzlandkreis. Der Grund ihres Besuchs war ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Jan Korte, der die Feuerwehrfrauen und -männer aus dem Salzlandkreis im Rahmen einer Fahrt des Bundespresseamts nach Berlin eingeladen hatte.
Lesenswert
  • 15.09.2014, Presseecho

    "NSA hat direkten Zugriff auf Netze der Telekom"

    Wieder einmal dreht sich der Geheimdienstskandal weiter. Neuen Erkenntnissen zufolge können der US-Geheimdienst NSA und der britische Geheimdienst GCHQ über direkte Einstiegspunkte etwa in das Telekom-Netz Netzwerkverbindungen direkt überwachen. Jan Kortes Kommentar dazu wurde in mehreren Artikeln aufgegriffen:
Presseecho
  • 15.09.2014, Presseecho

    Maulwurfs Laptop gibt nichts preis

    Artikel in der Tageszeitung neues deutschland zum Spion beim BND und neuesten Enthüllungen zur Ausspähung von Telekommunikationsnetzen in der Bundesrepublik
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.