Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

"Merz stellt Asylrecht in Frage"

23.11.2018

Merz gibt den Seehofer, Spahn den Orbán und Kramp-Karrenbauer bedient sich bei Erika Steinbach. Die drei seehofern sich durch die Regionalkonferenzen und verzwergen die CDU Schritt für Schritt inhaltlich immer weiter auf AfD-Niveau.

"Merz stellt Asylrecht in Frage" taz vom  22.11.2018
"Merz tritt neue Asyldebatte los" tagesschau vom 22.11.2018
"Kritik und Verständnis für Merz-Vorstoß zum Asylrecht" MDR vom 22.11.2018

Lesenswert
  • 22.02.2019, Blog

    Vor 76 Jahren wurden die Geschwister Scholl und Christoph Probst hingerichtet

    Heute vor 76 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Geschwister Sophie und Hans Scholl gemeinsam mit ihrem Studienkollegen Christoph Probst, aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose, hingerichtet. Hans und Sophie waren am 18. Februar 1943 während einer Flugblattaktion in der Münchner Universität, bei der sie hunderte Flugblätter verteilten, die zum Sturz des NS-Regime und zur Errichtung eines „neuen geistigen Europas“ aufriefen, entdeckt und von der Gestapo verhaftet worden. Ihr Freund Christoph Probst wurde zwei Tage später festgenommen.
Presseecho
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.