Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)
30.09.2022, Reden

Ein Jahr seit der Bundestagswahl: Grüne Ampel für Reiche und Konzerne

Während deutsche Manager ein 25-prozentiges Gehaltsplus verbuchen und im Schnitt 53 Mal so viel bekommen wie die Beschäftigten, müssen sich über eine Million Menschen in diesem Land bei den Tafeln versorgen. Eine echte Fortschrittskoalition würde dafür sorgen, dass der unfassbar große Reichtum endlich umverteilt wird, damit niemand mehr in Armut leben muss ...
06.12.2022, Wahlkreis

6. Dezember: Nikolausüberraschungen in Bernburg und Staßfurt

Bernburg/Staßfurt. Das Team des Bundestagsabgeordneten Jan Korte lädt am Dienstag, 6. Dezember, zur Nikolausaktion vor den Wahlkreisbüros in Bernburg (Kleine Wilhelmstr. 2a) und in Staßfurt (Löderburger Straße 94) ein. Vor den Büros warten süße Nikolausüberraschungen auf Passantinnen und Passanten, die ab 8.30 Uhr in Bernburg und ab 11 Uhr in Staßfurt bereitstehen und kostenlos mitgenommen werden können. Der Bundestagsabgeordnete und sein Team möchten auf diesen Weg den Menschen vor Ort einen frohen Gruß zum Nikolaus übermitteln.
26.11.2022, Wahlkreis

Jan Korte zum Vorstandsvize der Rosa-Luxemburg-Stiftung gewählt

Der sachsen-anhaltische Bundestagsabgeordnete Jan Korte wurde auf der jüngsten Mitgliederversammlung der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin erstmals zum stellvertretenden Vorsitzenden der Linkspartei-nahen Bundesstiftung gewählt. Korte, der dem ehrenamtlichen Stiftungsvorstand seit 2014 angehört, bekleidet im Bundestag die Funktion des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers der Linksfraktion.
16.11.2022, Wahlkreis

Bürgergespräche in Bernburg: Korte kritisiert Kampagne gegen Erwerbslose

Es gibt wohl kaum einen geeigneteren Ort sich im direkten Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern über deren Sorgen und Nöte auszutauschen als den Wochenmarkt. Entsprechend lud Jan Korte kürzlich auf den Karlsplatz zur Sprechstunde unter freiem Himmel ein. Die zahlreichen Gespräche mit den Passanten fasst Korte im Anschluss zusammen: „Während die Lebenshaltungskosten explodieren und Millionen nicht wissen, wie sie über den Monat kommen sollen, fahren die Unionsparteien eine Kampagne gegen Erwerbslose und Niedriglohnverdiener.“

Bezahlte Lobbytätigkeit von Abgeordneten verbieten!

Vor einiger Zeit hat meine Fraktion DIE LINKE im Bundestag den Entwurf für ein "Gesetz zur Änderung des Abgeordnetengesetzes - Transparenz von Aktienoptionen und Unternehmensbeteiligungen, Verbot der Tätigkeit als bezahlte Interessenvertreter und der Spendenannahme" eingebracht. Der Gesetzentwurf wurde in der vergangenen Sitzungswoche mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD im Geschäftsordnungsausschuss vertagt - damit hat die Koalition eine reguläre Abstimmung darüber in der kommenden Sitzungswoche verhindert.
Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.