Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Aufarbeitung des Treuhand-Kahlschlags Thema am LINKEN Infostand

07.08.2019
LINKER Infostand in Staßfurt-Nord

Anlässlich seiner traditionellen Sommertour durch seinen anhaltischen Wahlkreis lud der LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte am Mittwoch gemeinsam mit LINKEN Genossen aus Staßfurt und Hecklingen zum Sommergespräch unter freiem Himmel in Staßfurt-Nord ein.

Viele StaßfurtInnen nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit ihrem anhaltischen Bundestagsabgeordneten. Ein stets wiederkehrendes Thema waren dabei am Infostand die bis heute auch im Salzlandkreis spürbaren verheerenden Folgen der Treuhand-Privatisierungen, die im Zuge der politischen Wende vor fast genau 30 Jahren begannen. Korte und die Vertreter der Staßfurter LINKEN informierten die Passanten über die Forderung der Partei nach Einsetzung eines Bundestags-Untersuchungsausschusses in diesem Herbst mit dem Ziel, Einsicht in die bislang unter Verschluss gehaltenen Treuhand-Akten zu erhalten.

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 27.09.2019, Presseecho

    Leiter der Kohlekommission wechselt in Kohlekonzern

    Noch im Januar hat der ehemalige sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) im Auftrag der Bundesregierung die Kohlekommission geleitet, jetzt wechselt er zu einem Konzern, der von Tillichs Handeln und seinen Entscheidungen vor wenigen Monaten noch unmittelbar betroffen war.
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.