Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Gelungenes Sommerfest der Salzlandkreis-LINKEN in Bernburg

26.08.2019

Zur mittlerweile 14. Auflage ihres Sommerfestes konnten der anhaltische Bundestagsabgeordnete Jan Korte, Landtagsmitglied Doreen Hildebrandt und DIE LINKE Salzlandkreis am letzten Freitag viele Gäste aus nah und fern am Abgeordnetenbüro in der Wilhelmstraße in Bernburg begrüßen. Bei strahlenden Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fanden sich im Verlauf der Veranstaltung wieder 150 Gäste am Eulenspiegelbrunnen ein, darunter auch zahlreiche Vertreter verschiedener Vereine, Institutionen sowie politische Weggefährten auch aus den Nachbarregionen Aschersleben, Staßfurt und Schönebeck.

Auf dem Platz rund um den Eulenspiegelbrunnen wurde ein buntes Programm geboten, bei dem Duo „Two Men“ aus Staßfurt für den musikalischen Rahmen sorgten. Die Gäste wurden mit Kaffee, Kuchen und Herzhaftem von Grill verwöhnt und konnten beim Sommerfest-Quiz mit ihrem Wissen über die örtliche Kommunalpolitik z.B. eine Reise nach Berlin gewinnen.

Am Nachmittag stand außerdem die neue Ausstellungseröffnung im Bernburger Bürgerbüro auf dem Programm. Der Leipziger Maler Alex Belavin stellte den Gästen bei einem Glas Sekt seine Werke vor, in deren Mittelpunkt vornehmlich farbenprächtige Landschaftsmotive stehen. 

Traditionell folgten Spendenübergaben für Vereine und ehrenamtlich Engagierte. So konnte Jan Korte Korte Spendenschecks für das Sommerlager der Jugendfeuerwehren im Salzlandkreis (500 Euro) und den Handballnachwuchs des SV Anhalt-Bernburg (400 Euro) überreichen. Das Geld stammte dabei wieder aus dem Spendentopf der LINKEN Bundestagsfraktion, in dem die Abgeordneten einen Teil ihrer Diäten einzahlen.

Ein großes Dankeschön gebührt auch in diesem Jahr allen Helferinnen und Helfern, die bei der Organisation tatkräftig anpackten.

Hilfsmaßnahmen von Bund und Ländern in der Corona-Krise

Viele sind hart von Ausgangsbeschränkungen betroffen oder haben von der Corona-Krise ausgelöste wirtschaftliche Probleme. Eine von meinem niedersächsischen Bundestagskollegen Victor Perli erstellte Liste von verschiedenen Unterstützungs- und Hilfsmaßnahmen haben wir für Sachsen-Anhalt überarbeitet. Vielleicht findet der eine und die andere hier einen Tipp zum Umgang mit der schwierigen Situation.
Lesenswert
  • 17.04.2020, Themen

    Das Dogma der Privatisierungen ist vorbei

    Diese Krise wird irgendwann vorbeigehen, und man muss jetzt damit beginnen, sich einen Kopf darüber zu machen, wie wir am Beispiel des Gesundheitssystems eine neue Ära der Entprivatisierung einleiten können. Das Dogma der Privatisierung – ich denke, das haben jetzt alle begriffen – dieser Dreck ist vorbei. Wie können wir dann zum Beispiel den gesamten Gesundheitssektor wieder vollständig in staatliche Hand überführen? Ich finde, das ist die große Chance. Mein Interview in der ersten deutschsprachigen Jacobin Magazin-Ausgabe gibt es hier:
Presseecho
  • 21.05.2020, Bürgerrechte und Demokratie

    "Neugierige Abgeordnete, genervte Regierende"

    Mir ist wichtig, dass der Bundestag weiter seiner Arbeit nachkommt, habe ich dem Deutschlandfunk gesagt. Das bedeutet, dass es auch jetzt in der Krise unser Job als Opposition ist, die Regierung zu kontrollieren. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.