Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

"Kliniken müssen entprivatisiert werden"

15.11.2020

Meine Mutter war ihr ganzes Berufsleben Krankenschwester. Sie erzählt, dass es in den 1980er und 1990er Jahren vor dem Umsichgreifen des Profitdenkens für ähnlich viele Patienten wie heute doppelt so viel Personal gab und sie gegen Ende ihres Berufslebens die gleiche Arbeit mit nur noch der Hälfte der Belegschaft stemmen musste. Da erkennt man ganz klar, wo das Problem liegt. Dieser Weg ist ein Irrweg. Den wird man zwar nicht von heute auf morgen ändern können, aber politisch verantwortlich wäre es, jetzt den Wechsel einzuleiten. Eine Lehre der Pandemie muss die Entprivatisierung der Krankenhäuser sein. Das vollständige Interview mit mir gibt es bei n-tv.de.

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.