Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Kita „Pusteblume“ im Staßfurter Ortsteil Neundorf erhält Förderung aus Bundesprogramm

26.01.2022

Salzlandkreis. Gute Nachricht für die Kinder und Erzieherinnen der Kita „Pusteblume“ im Staßfurter Ortsteil Neundorf. Aus dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“, erhält die Kita eine Förderung in Höhe von 22.917 Euro für den Förderzeitraum vom 1. Februar bis zum 31. Dezember diesen Jahres. Darüber informierte das Bundesfamilienministerium den anhaltischen LINKE-Bundestagsabgeordneten Jan Korte als regionalen Wahlkreisabgeordneten.

Jan Korte gratuliert der Kita in der Neundorfer Feldstraße zu dieser finanziellen Unterstützung, die gleichzeitig eine Anerkennung ihrer vorbildlichen Arbeit in der frühkindlichen Bildung darstellt.

Der Abgeordnete erklärt weiter: „Alle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Im Januar 2016 ist daher das Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ gestartet. Mit dem Programm wird die sprachliche Bildung als fester Bestandteil in der Betreuung gefördert. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu mehr Chancengleichheit aller Kinder.

Durch Sprache erschließen wir uns die Welt, treten mit Menschen in Kontakt und eignen uns Wissen an. Studien haben gezeigt, dass sprachliche Kompetenzen von Kindern einen erheblichen Einfluss auf den weiteren Bildungsweg und den Einstieg ins Erwerbsleben haben. Diese Kompetenzen bei allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft und dem Geldbeutel der Eltern zu fördern, muss unser aller Anliegen sein“, erklärt Linkspolitiker Korte abschließend.

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.