Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Wahlkreisabgeordneter übernimmt Patenschaft im Tiergehege Bitterfeld

02.11.2012

Der Bundestagsabgeordnete Jan Korte hat am Freitag die Patenschaft für eine Eselstute im Tiergehege Bitterfeld übernommen. Schon bei seinem Besuch im Tiergehege im Rahmen der Sommertour hatte Jan Korte dem Betreiberverein Personalentwicklung – Personaleingliederung (PePe-activ e.V.) versprochen, das Projekt zu unterstützen.

Nun folgte der offizielle Akt: Thomas Ehrlich vom PePe-Vorstand übergab dem Abgeordneten die Patenschaftsurkunde für eine Eselstute namens Flöckchen, danach ging es zum Eselgehege: »Mit Hilfe einiger Karotten hat der erste Kontakt ganz gut geklappt», so der Abgeordnete. Das Tiergehege unterstützte er mit einer Spende von 180 Euro.

Jan Korte, der mehrere Tierparks seines Wahlkreises unterstützt, hält das Tiergehege für ein wichtiges und sinnvolles Projekt: »Vor allem für Kinder ist es toll, Tiere jenseits der Bilderbuchwelt zu erleben und anfassen zu können. Meiner Tochter hat es bei unserem letzten Besuch hier sehr gefallen.» In Zeiten knapper kommunaler Kassen sei ein solches Angebot keine Selbstverständlichkeit mehr, so Korte: »Deshalb freut es mich, dass PePe-activ das Gehege übernommen hat und so viel Einsatz zeigt.»

Schlagwörter

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.