Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Wahlkreis

  • Sahra Wagenknecht auf dem Köthener Holzmarkt

    09.05.2019
    Am Montag durfte ich zusammen mit meiner Köthener Landtagskollegin Christina Buchheim die Begrüßung bei einer tollen Veranstaltung auf dem Holzmarkt der Bachstadt übernehmen: Meine Fraktionschefin Sahra Wagenknecht war zu Gast, um zu über 300 interessierten Bürger*innen zu sprechen. In ihrer Rede ging es u ...
  • Spende für Jugendclub und Bundesförderung für Pfarrhaus

    09.05.2019
    Bei meinem letzten Wahlkreisbesuch in der Gemeinde Muldestausee bei Bitterfeld ging es um viel Geld: Zuerst gab es 1000 Euro vom „Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.“. für den Jugendclub 83. Zusammen mit Bettina Kutz, Vorsitzende der LINKEN im Kreistag von Anhalt-Bitterfeld, war ich in der Gemeinschaftsschule im Ortsteil Muldenstein zu Gast, um den Scheck an Steffi Hauck und Katja Siebert vom Jugendclub zu übergeben ...
  • Jugendweihereden in Wolfen

    09.05.2019
    Letzten Sonnabend war ich wieder Festredner bei drei Veranstaltungen vom Jugendweihe e.V. Sachsen-Anhalt. Im Wolfener Kulturhaus begingen zahlreiche Mädchen und Jungen vom Bitterfelder Europagymnasium und verschiedener Sekundarschulen der Region mit einem umfangreichen Programm den symbolischen Schritt vom Kind- zum Erwachsensein ...
  • Osteraktionen im Wahlkreis Anhalt

    18.04.2019
    In den Tagen vor Ostern luden ehrenamtliche Kommunalpolitiker der LINKEN und das Team des Bundestagsabgeordneten Jan Korte u.a. in Bitterfeld-Wolfen, Bernburg und Staßfurt zur österlichen Bürgersprechstunden unter freiem Himmel ein, verteilten schokoladige Überraschungen und nahmen sich in persönlichen Gesprächen der Anliegen von Anwohnern und Passanten an.
  • Spendenübergabe an den FC Stahl Aken

    04.03.2019
    Bei seinem letzten Wahlkreistag hat Jan Korte neben der SG Reppichau auch dem FC Stahl Aken einen Besuch abgestattet. Der Fußballclub hatte im Sommer um Unterstützung für das Trainingslager der Jugendabteilung gebeten und vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE dafür 500 Euro zugesagt bekommen. Die symbolische Scheckübergabe fand aus terminlichen Gründen erst letzte Woche statt – der Freude auf allen Seiten tat dies keinen Abbruch ...
  • Korte unterstützt Initiative für Rettung des Kulturpalastes

    22.01.2019
    Der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und anhaltische LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte hat Oberbürgermeister Armin Schenk (CDU) in einem Schreiben seine volle Unterstützung beim Förderantrag zur „Wiederaufnahme der Nutzung des Kulturpalastes Bitterfeld“ zugesagt. Korte hat deshalb bereits die Haushälter seiner Fraktion informiert und sie gebeten sich im Haushaltsausschuss des Bundestages mit Nachdruck für einen positiven Bescheid des Förderantrags einzusetzen.
  • Im Betreuungswahlkreis auf engagierten Europawahlkampf eingestimmt

    15.01.2019
    DIE LINKE nimmt weiter Kurs auf die Europawahl am 26. Mai. Dazu kamen kürzlich die Vertreter der Kreisverbände Harz und Börde in Halberstadt zusammen und wählten ihre Delegierten und Ersatzdelegierten für den LINKEN-Europaparteitag Ende Februar in Bonn. Zu den ersten Gratulanten für die gewählten Delegierten gehörten Landtagsmitglied Monika Hohmann, Börde-Kreischef Klaus Czernitzki und der Bundestagsabgeordnete Jan Korte.
  • Vorweihnachtliche Infostände im Wahlkreis

    21.12.2018
    In den Tagen vor Weihnachten war mein Team mit der Unterstützung von vielen Genoss*innen vor Ort wieder auf den Märkten und in den Fußgängerzonen meines Wahlkreises Anhalt unterwegs, um mit Bürger*innen ins Gespräch zu kommen und vorweihnachtliche Überraschungen zu verteilen. Kurz vor Weihnachten zeigte z.B. die Staßfurter LINKE vor Ort Präsenz und lud zu einem vorweihnachtlichen Infostand mit Bürgersprechstunde unter freiem Himmel am Benneckschen Hof ein. Neben einer süßen Überraschung für Passanten standen Vertreter meines Teams sowie Staßfurter LINKE aus Stadtrat und Kreistag den Bürgern zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung und informierten über Aktuelles aus der Kommunal- und Bundespolitik.
  • Bundestagsausstellung im Wahlkreis eröffnet

    07.12.2018
    Nach längerer Zeit ist die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages wieder in meinem Wahlkreis Anhalt zu sehen. In der Geschäftsstelle der Salzlandsparkasse in der Bernburger Friedensallee wurde diese am Nikolaustag von Sparkassenvorstand Hans-Michael Strube, Landrat Markus Bauer und meinem Bernburger Wahlkreismitarbeiter eröffnet ...
  • Jan Korte auf Kreisparteitag im Harz: "In kommunale Infrastruktur investieren statt in NATO-Aufrüstungsziel"

    12.11.2018
    In seinem Grußwort auf den Kreisparteitag der Harzer LINKEN bescheinigte der Bundestagsabgeordnete der Parteibasis eine engagierte und bürgernahe Arbeit im Kreistag und den Ortschafts- und Stadträten. Den Kommunen müsse endlich wieder die Kraft zur Gestaltung und zum Abbau des Sanierungsstaus an der öffentlichen Infrastruktur gegeben werden. Der geplanten Verdopplung des Rüstungsetats im Bundeshaushalt erteilte Korte eine klare Absage.
  • Jan Korte zieht Zwischenbilanz

    05.11.2018
    Die Konstituierung des Deutschen Bundestages vor einem Jahr nimmt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und anhaltische LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte zum Anlass, eine Zwischenbilanz über seine Arbeit im Bundestag und im anhaltischen Wahlkreis zu ziehen. So gibt DIE LINKE nach Überzeugung Kortes mit ihren über 800 Initiativen im Bundestag den Takt vor. Auch in seinem Wahlkreis Anhalt und im Betreuungswahlkreis Harz zeigte Korte in den vergangenen zwölf Monaten deutlich Flagge.
  • Beim Landesparteitag in Bernburg

    25.10.2018
    DIE LINKE Sachsen-Anhalt führte am Wochenende einen Parteitag in Bernburg und damit in meinen Wahlkreis Anhalt durch. Der Einladung ins Kurhaus der Saalestadt kam ich gerne nach, um einige Worte an die Delegierten zu richten und um natürlich mit vielen Mitstreiter*innen aus dem Wahlkreis und aus dem Landesverband ins Gespräch zu kommen.
  • Diskussion mit Genoss*innen aus Anhalt-Bitterfeld

    02.10.2018
    Am Montag stand ein sehr angenehmer Termin in meinem Wahlkreis an: Die Genoss*innen vom Kreisverband Anhalt-Bitterfeld hatten mich zu einer Diskussionsrunde eingeladen. Über 40 Mitstreiter*innen kamen im Hotel „Stadt Köthen“ zusammen. Sehr erfreulich: Unten ihnen viele Neumitglieder!
  • Unterstützung für den Bernburger Tiergarten

    21.09.2018
    Bereits seit 2011 unterstütze ich den Bernburger Tiergarten, weshalb ich mich mittlerweile als "Gold-Pate" bezeichnen darf. Konkret geht es um eine Patenschaft für die Chilenischen Flamingos, die ich bei einem Besuch während meines Wahlkreistages am Dienstag erneut verlängerte. Die Spenden meiner und vieler weiterer Patenschaften werden für die Rekonstruktion, den Um- oder Neubau von Tiergehegen, die Anschaffung von Tieren oder zur Verschönerung des Tiergarten-Geländes eingesetzt.
  • Erste Sitzungswoche nach der Sommerpause

    14.09.2018
    Die parlamentarische Sommerpause ist nun endgültig vorbei. Der Bundestag debattiert in dieser Woche den Haushaltsentwurf der Bundesregierung, bei dem es weder neue Ideen noch neue Impulse gibt. Doch die Schwarz-Rote Koalition werkelt nicht nur einfach weiter wie bisher, sie macht es immer schlimmer. Während der Verteidigungsetat massiv steigt, geht es beim Außenetat deutlich zurück ...
  • Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode - unterwegs im Harz

    10.09.2018
    In der ersten Septemberwoche besuchte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte im Rahmen seiner Sommertour durch Sachsen-Anhalt auch seinen Betreuungswahlkreis Harz. In Begleitung der Harzer Kreisvorsitzenden Evelyn Edler und weiterer Kommunalpolitiker der Harzkreis-LINKEN standen Vor-Ort-Termine in Blankenburg, Quedlinburg und Wernigerode auf dem prall gefüllten Terminkalender.
  • Weltfriedenstag mahnt zu Dialog und Abrüstung - Infostände der LINKEN in Anhalt und im Harz

    29.08.2018
    Anlässlich des Antikriegs- und Weltfriedenstages am 1. September erklärt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete für Anhalt und den Harz, Jan Korte: „Mit den Veranstaltungen und Aktionen rund um den Weltfriedenstag bekräftigen wir unsere Forderung nach einem Ende der Auslandseinsätze der Bundeswehr, dem Verbot von deutschen Rüstungsexporten und Werbeveranstaltungen der Bundeswehr an Schulen, bei denen bereits Minderjährige zum Kriegsdienst geworben werden.“
  • Neue Wahlkreiszeitung erschienen

    02.08.2018
    Gerade ist die Sommerausgabe der Wahlkreiszeitung "Korte konkret" des LINKE-Bundestagsabgeordneten Jan Korte erschienen. In dieser berichtet der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion über seine Aktivitäten im Wahlkreis Anhalt und seine Arbeit im Deutschen Bundestag. Themen der aktuellen Ausgabe sind unter anderem die bundesweite Pflegekampagne, die Situation der Kliniken in der Region, die zunehmende Tarifflucht von Einzelhandelsketten und Kortes Vorschläge für eine Reform der Parlamentsarbeit im Deutschen Bundestag.
  • Grillabend mit Christina Buchheim in Köthen

    12.07.2018
    Während der Sommertour nehme ich mir wieder die Zeit, um Danke zu sagen. Am Donnerstag gab es deshalb den gemeinsamen Grillabend mit meiner Landtagskollegin Christina Buchheim. Im Hof vom Köthener Wahlkreisbüro durften wir knapp 60 Mitstreiter*innen aus den Südlichen Anhalt, dem Osternienburger Land und aus der Bachstadt selbst begrüßen. Unter ihnen auch die beiden Kreisvorsitzenden aus dem Salzlandkreis und Anhalt-Bitterfeld sowie mein ehemaliger Bundestagskollege Roland Claus.
  • Was ist die Rettung einer Bank gegen die Stiftung einer Bank?

    12.07.2018
    Endlich mal hinsetzen. Finde nicht nur ich bei meinem Wahlkreistag in Zerbst gut, sondern auch die älteren Mitbürger*innen, die sich einfach mal ausruhen möchten. Deswegen hat der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. dem Seniorenbeirat Zerbst diese Bank gespendet, auf der ich heute mit Vertreterinnen des Beirats und der Vorsitzenden der LINKEN Kreistagsfraktion in Anhalt-Bitterfeld probeweise Platz genommen habe.
Blättern:

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Lesenswert
  • 05.04.2019, Geschichtspolitik

    Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland

    Während der deutschen Besatzung von April 1941 bis September 1944 starben rund 300.000 Griechinnen und Griechen. Mehr als 1000 Dörfer wurden ganz oder teilweise zerstört. Wehrmacht und SS verübten zahlreiche bis heute ungesühnte Kriegsverbrechen und Massaker. Zusammen mit vielen anderen namhaften Unterstützer*innen habe ich das vom Verein „Respekt für Griechenland“ initiierte Positionspapier „Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland“ unterschrieben.
Presseecho
  • 09.05.2019, Geschichtspolitik

    "Endlich ein Gedenkort für Opfer des Nazi-Vernichtungskriegs?"

    In neues deutschland ist ein lesenswerter Beitrag von Jana Frielinghaus erschienen, der sich mit dem kürzlich erschienenen Positionspapier „Eckpunkte für die Erinnerung an die Opfer des deutschen Vernichtungskriegs 1939-1945“ von Markus Meckel, Martin Aust und Peter Jahn beschäftigt. Jan Korte begrüßt den Vorstoß und hofft, dass er zu einer breiteren Debatte in der Gesellschaft beiträgt ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.