Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Fraktion

  • Erste Sitzungswoche nach der Sommerpause

    14.09.2018
    Die parlamentarische Sommerpause ist nun endgültig vorbei. Der Bundestag debattiert in dieser Woche den Haushaltsentwurf der Bundesregierung, bei dem es weder neue Ideen noch neue Impulse gibt. Doch die Schwarz-Rote Koalition werkelt nicht nur einfach weiter wie bisher, sie macht es immer schlimmer. Während der Verteidigungsetat massiv steigt, geht es beim Außenetat deutlich zurück ...
  • DIE soziale Opposition im Bundestag: Glaubwürdige Stimme für die Durchsetzung einer sozialen Wende und einer friedlichen Außenpolitik!

    09.03.2018
    Seit vielen Jahren wird in Deutschland und Europa keine Politik für die Mehrheit der Menschen, sondern in erster Linie Politik für Konzerne, Banken und Wohlhabende gemacht. So wird die Gesellschaft sozial tief gespalten und Unsicherheit ist bis weit in die Mittelschicht hinein verbreitet. Auf diesem Boden von Unmut und Existenzangst wachsen rechtspopulistische Bewegungen, die grundlegende zivilisatorische Standards infrage stellen ...
  • "Die LINKE sucht nach Antworten"

    07.03.2018
    "Wieder mehr mit den Wählern ins Gespräch kommen: Das bedeutet, dass wir als LINKE uns vermehrt um die kleinen Träume, um die Alltagssorgen - wie komme ich durch die Woche, wie bringe ich meine Familie durch - dass wir diese Themen wieder thematisieren, dass wir emotionalisieren und vor allem eine Sprache sprechen, die die Leute nachvollziehen können", erklärte Jan Korte gegenüber dem Mitteldeutschen Rundfunk ...
  • Statt Diätenerhöhung eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts

    13.12.2017
    Ausgerechnet die AfD-Truppe, die auf Fraktionssitzungen mehrere zehntausend Euro für Schnittchen und Mettigel rausballert, stellt sich in der Diäten-Debatte als moralisch wichtig hin. Und in den Reihen der AfD haben mehrere Personen Doppelmandate - nicht in den anderen Fraktionen. DIE LINKE ist für eine angemessene Entschädigung für Abgeordnete, um die parlamentarische Demokratie und die einzelnen Abgeordneten unabhängig zu machen. Es ist aber in der Tat erklärungsbedürftig, wenn 40 Prozent der Bevölkerung heute weniger Einkommen haben als noch in den 90er Jahren. DIE LINKE ist für mehr Transparenz und eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts. Warum ist es immer noch so, dass wir alle hier nicht in die gesetzliche Rente einzahlen? DIE LINKE hat in der letzten Wahlperiode 700.000 Euro aus der Diätenerhöhung gespendet und wird das fortsetzen.
  • Spendenübergaben beim Sommerfest

    04.09.2017
    Im Rahmen des 11. Sommerfestes der LINKEN in Bernburg am 1. September gab es auch wieder zwei Scheckübergaben an tolle Projekte im Wahlkreis. Der Fraktionsverein der Bundestagsfraktion DIE LINKE hatte Spenden für den Bernburger Spielmannszug und für die Jugendfeuerwehren im Salzlandkreis genehmigt. Uwe Espenhahn, Vorsitzender vom Bernburger Spielmannszug 1902 e ...
  • Sommertourbericht

    06.08.2017
    Die Sommertour führte Jan Korte in den letzten Wochen wieder einige hundert Kilometer kreuz und quer durch den Wahlkreis Anhalt. Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte, dominieren eindeutig die schönen Erinnerungen. So konnten wieder zahlreiche interessante Projekte und Initiativen kennengelernt werden ...
  • LINKS - wo das Herz schlägt

    03.07.2017
    Auf der Veranstaltung der Fraktion DIE LINKE im Bundestag am 30.6. sind einige Videos gedreht worden. Einen sehenswerter Zusammenschnitt gibt es auch.
  • Herbstklausur der Innen- und Rechtspolitiker/innen

    18.11.2014
    Am 17. November 2014 fand turnusmäßig das Herbsttreffen der innen- und rechtspolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Linksfraktionen aus den Landtagen und dem Bundestag in Berlin statt. Jan Korte begrüßte in seiner Funktion als stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Leiter des Arbeitskreise Demokratie, Recht und Gesellschaftsentwicklung die Teilnehmenden im Paul-Löbe-Haus und eröffnete die Tagung.
  • Gregor Gysi: "Lassen Sie den Unsinn mit Sanktionen gegen Russland"

    20.03.2014
    In einer sehr guten Rede hat Gregor Gysi den Standpunkt der LINKEN zum Konflikt in der Ukraine erläutert und deutlich gemacht, dass nur mit Diplomatie und Verhandlungen an einem zukunftsfähigen Verhältnis zwischen der EU, Russland und der Ukraine gearbeitet werden kann
  • "Einer von Gysis Stellvertretern ist GMHütter"

    16.11.2013
    In der Neuen Osnabrücker Zeitung ist ein Artikel über Jan Korte erschienen. Der in Georgsmarienhütte geborene, "im Osten voll angekommene" Bundestagsabgeordnete mit Wahlkreis in Sachsen-Anhalt wird dort in dieser Woche sein Anfang des Jahres erschienenes Buch vorstellen.
  • Jan Korte stellvertretender Fraktionsvorsitzender

    Neuer Vorstand der LINKEN-Bundestagsfraktion
    10.10.2013
    Der Bundestagsabgeordnete Jan Korte (Die Linke) wurde gestern zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der linken Bundestagsfraktion gewählt. Außerdem wird Korte den Arbeitskreis der Innen- und Rechtspolitiker leiten. Jan Korte wurde bei der Bundestagswahl zum dritten Mal in den Bundestag gewählt ...
  • Von der Fraktionsklausur zum Politikfestival

    02.10.2013, Jan Korte
    Nach einer Bürorunde heute Vormittag bin ich jetzt auf dem Weg in den Südosten von Berlin: Der Fraktionsvorstand kommt dort zur Klausur zusammen. Schließlich steht auch in der nächsten Woche eine Klausur an - die der neu zusammengesetzten Fraktion DIE LINKE im Bundestag - die gut vorbereitet werden muss ...
  • 100-Tage-Oppositionsprogramm kommt

    25.09.2013
    Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag, über das neue Vier-Parteien-System, das Buhlen um Merkels Gunst, seine Hoffnung auf eine andere Art der politischen Auseinandersetzung sowie den erfolgreichen Volksentscheid für die Rekommunalisierung der Energienetze in Hamburg
  • Sozial, mit aller Kraft

    28.08.2013, Jan Korte
    Bei Ihrer Wahlentscheidung sollten nicht nur die Wahlversprechen im Vordergrund stehen - sondern vor allem, welche davon gehalten wurden: Im Folgenden gibt Ihnen Jan Korte einen groben Überblick über seine Aktivitäten im Wahlkreis, im Vorstand der Bundestagsfraktion und als Innenpolitiker.
  • "Die große Abgeordneten-Bilanz"

    29.07.2013
    Die ZEIT hat 155.965 öffentlich zugängliche Datensätze aller Bundestagsabgeordneten ausgewertet und aufbereitet. Wer also genau wissen möchte, wer im Bundestag die meisten Reden hielt, welche Fraktion am aktivsten war und wie Jan Korte bei diesem Ranking abgeschnitten hat, der kann sich darüber in der großen "Abgeordneten-Bilanz" vom 25.07.2013 informieren.
  • Mit Dietmar Bartsch im Wahlkreis unterwegs

    27.05.2013
    Am Montag war Dietmar Bartsch, stellvertretender Vorsitzender der LINKEN im Bundestag, im Wahlkreis Anhalt zu Gast. Zusammen mit dem Wahlkreisabgeordneten Jan Korte standen drei öffentliche Bürgersprechstunden auf dem Programm. Trotz des eher durchwachsenen Wetters, gab es großen Andrang an den Infoständen in Staßfurt, Bernburg und Köthen. Viele Interessierte kamen, um mit dem ehemaligen Bundesgeschäftsführer der LINKEN ins Gespräch zu kommen. Unter ihnen z.B. Vorsitzende verschiedener Vereine und Verbände, diverse Medienvertreter und in Köthen auch der Oberbürgermeister Kurt-Jürgen Zander. Im Mittelpunkt der Gespräche stand dabei die Entwicklung Ostdeutschlands.
  • Fraktionssitzung und Termin in Potsdam

    15.05.2013, Jan Korte
    Seit Montag tagt wieder der Bundestag. Am Montag war ich zuerst in der AK-Leiter-Runde und bei der Sitzung des Fraktionsvorstandes. Zwischenzeitlich nahm ich an einer interessanten Anhörung des Innenausschusses teil. Dort ging es darum, wie Journalisten einen besseren Zugang zu Akten von Bundesbehörden bekommen können.
  • "Geh doch rüber!" in Stendal

    08.05.2013
    ...
  • Die LINKEN sind am fleißigsten

    19.04.2013
    Laut einem aktuellen Ranking von SPIEGEL ONLINE vom 18. April 2013 belegt Jan Korte, der Abgeordnete des Wahlkreises Anhalt, in der laufenden Wahlperiode des Deutschen Bundestages den zweiten Platz beim Stellen Kleiner Anfragen an die Bundesregierung. Nach Angaben des SPIEGEL reichte Korte federführend oder als Mitzeichner beteiligt seit Ende 2009 demnach 346 Kleine Anfragen, hauptsächlich zu innenpolitischen Themen ein. Die Linksfraktion im Bundestag forderte insgesamt 1456-mal Aufklärung. Zum Vergleich: Im selben Zeitraum machte sich die gesamte SPD-Fraktion (146 Abgeordnete) nur 389-mal die Mühe, etwas von der Regierung erklärt zu bekommen. Korte: »Es freut mich natürlich, dass meine Fraktion und ich bei diesem Ranking so gut abgeschnitten haben
  • Wahlkreisabgeordneter stimmt gegen Finanzhilfen und für Frauenquote

    18.04.2013
    Im Deutschen Bundestag wurde am Donnerstag u.a. über die Finanzhilfen für Zypern und über eine Frauenquote in Aufsichtsräten abgestimmt. Jan Korte (DIE LINKE), Abgeordneter für den Wahlkreis Anhalt, stimmte dabei gegen das Rettungspaket und für die Frauenquote.
Blättern:
  • 1
  • 2

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Lesenswert
  • 05.04.2019, Geschichtspolitik

    Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland

    Während der deutschen Besatzung von April 1941 bis September 1944 starben rund 300.000 Griechinnen und Griechen. Mehr als 1000 Dörfer wurden ganz oder teilweise zerstört. Wehrmacht und SS verübten zahlreiche bis heute ungesühnte Kriegsverbrechen und Massaker. Zusammen mit vielen anderen namhaften Unterstützer*innen habe ich das vom Verein „Respekt für Griechenland“ initiierte Positionspapier „Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland“ unterschrieben.
Presseecho
  • 09.05.2019, Geschichtspolitik

    "Endlich ein Gedenkort für Opfer des Nazi-Vernichtungskriegs?"

    In neues deutschland ist ein lesenswerter Beitrag von Jana Frielinghaus erschienen, der sich mit dem kürzlich erschienenen Positionspapier „Eckpunkte für die Erinnerung an die Opfer des deutschen Vernichtungskriegs 1939-1945“ von Markus Meckel, Martin Aust und Peter Jahn beschäftigt. Jan Korte begrüßt den Vorstoß und hofft, dass er zu einer breiteren Debatte in der Gesellschaft beiträgt ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.