Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Kleingärten

  • "Linkenpolitiker Korte fordert mehr Geld für Vereine in Sachsen-Anhalt"

    29.06.2021
    Seit über 100 Jahren erfüllen Kleingärten in Deutschland eine wichtige städtebauliche, soziale und ökologische Funktion. Vor allem in Ostdeutschland und insbesondere in Sachsen-Anhalt, wo Kleingärten eine immense gesellschaftliche Bedeutung haben, ist diese durch den demografischen Wandel und den Wegzug vieler ehemaliger Kleingartennutzer zunehmend gefährdet ...
  • Bundestags-LINKE unterstützt Harzer Kleingärtner bei Schaffung eines Vereins- und Kulturtreffs

    15.02.2021
    Auch im neuen Jahr setzen die Linksfraktion im Deutschen Bundestag und ihr regionaler Bundestagsabgeordneter Jan Korte die Unterstützung des Ehrenamtes und des Vereinslebens in der Harzregion fort. Zu den jüngst Geförderten in der Harzregion gehört mit 500 Euro der Verein der Kleingärtner Bockshornschanze Quedlinburg e.V.. Der Verein hatte einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den LINKEN-Fraktionsverein gestellt, der positiv beschieden wurde. Mit der Finanzspritze durch die Bundestags-LINKEN verbindet Bundestagsmitglied Jan Korte die Hoffnung, dass der Verein seinem Ziel, eine leerstehende Kleingartenparzelle zu einem Vereins- und Kulturtreff herzurichten, näher kommt. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Miteinander zu fördern und auf der ungenutzten Parzelle künftig Veranstaltungen durchführen zu können.
  • Leerstand bei Kleingärten

    11.08.2017
    Bereits im letzten November hatten wir eine entsprechende Kleine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet und haben nun noch einmal spezifisch nachgefragt. Leider verfügt die Bundesregierung nach eigenen Angaben nicht über die angefragten Zahlen. Die bislang unternommenen Versuche, die skizzierte Entwicklung aufzuhalten oder sogar den Trend umzudrehen, sind aus meiner Sicht bestenfalls als zaghaft zu beschreiben. Gut ist, dass die Bundesregierung mittlerweile immerhin das Problem erkannt hat, mit dem Bundesverband im Gespräch ist und u.a. eine Untersuchung „Kleingärten im Wandel“ beauftragt hat. Doch die Zahl der im Rahmen der Verbändeförderung des BMUB unterstützten Projekte, ist leider nach wie vor mehr als ungenügend, um dem Problem Herr zu werden.
  • Parlamentarischer Nachmittag in der Gartensparte

    16.06.2017
    Die Gartenanlage des Staßfurter KGV Salzwerke-Staßfurt e.V. existiert seit 100 Jahren. Vor einigen Jahren hat mich der Vereinsvorsitzende Ingo Knabe bereits durch die schöne Anlage geführt – gestern fand dort der parlamentarische Nachmittag des Landesverband der Gartenfreunde in Sachsen-Anhalt statt.

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Lesenswert
  • 25.06.2021, Blog

    Zur letzten Sitzungswoche der Wahlperiode

    Die letzte reguläre Sitzungswoche geht heute zu Ende, nur am 7. September wird der Bundestag noch einmal zu einer Debatte zusammenkommen. Wir haben die Woche genutzt, um eines der wichtigsten Themen der letzten Monate noch einmal auf die Tagesordnung zu setzen: Die Situation der Krankenhäuser im Land. Nur durch Milliardenzuschüsse der öffentlichen Hand konnten sie in der Pandemie funktionieren. Die Krise hat gezeigt, dass die Profitlogik und der Markt im Gesundheitswesen keinen Platz haben: Krankenhäuser sollen Menschen gesund machen, statt Profite abzuwerfen. Wir wollen öffentliche Krankenhäuser, die Menschen gesund machen, in denen das Personal gut verdient und die auch in ländlichen Regionen gut erreichbar sind.
Presseecho
  • 22.07.2021, Geschichtspolitik

    Pinochets deutscher Folterknecht Walther Klug muss in Chile in Haft

    Der in Chile wegen schwerer Menschenrechtsverletzungen, Beteiligung an der Entführung und Ermordung von 23 Arbeitern während der Pinochet-Diktatur rechtskräftig verurteilte Deutsch-Chilene Walther Klug Rivera wurde am 12. Juni in Buenos Aires verhaftet. Jan Korte, der zu diesem Fall bereits 2019 eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt hatte, begrüßte die Verhaftung und erwartet von der Bundesregierung erwartet Korte mehr Engagement, damit Deutschland nicht länger als sicherer Hafen für Diktatur-Verbrecher wie Klug dient.
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.