Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Spende

  • Spende und Bürgersprechstunde in Saale-Wipper

    26.05.2021
    Der Wahlkreistag am 26. Mai führte zusammen mit Henriette Krebs, LINKE Kreisvorsitzende im Salzlandkreis und Direktkandidatin für die Landtagswahl, in die Verbandsgemeinde Saale-Wipper. In Osmarsleben freute sich Lars Lehmann, Vorsitzender des dortigen Dorfklubs, über 650 € vom Fraktionsverein der LINKEN, die in den sanierungsbedürftigen Spielplatz des Ortes fließen. Für diesen wurde kürzlich ein neues Spielgerät bestellt. Anschließend ging es weiter zu einer öffentlichen Bürgersprechstunde nach Güsten.
  • Vier Spendenübergaben und 2300 € für Vereine in Anhalt-Bitterfeld

    25.05.2021
    Gleich vier Schecks vom Verein der Bundestagsfraktion hatte ich am 25. Mai bei meinen Wahlkreisterminen in Anhalt-Bitterfeld dabei. Zusammen mit meiner Landtagskollegin Christina Buchheim ging es beim ersten Termin zum Kultur- und Freibadverein Glauzig. Dort überreichten wir dem Vereinsvorsitzenden Christian Meyer eine Spende in Höhe von 700 Euro, die für notwendige Instandsetzungen und Reparaturen eingeplant ist. Hut ab vor dem Verein, bei dem ich bereits mehrfach zu Gast war. Ihm ist es zu verdanken, dass der kleine Ort noch heute ein Freibad hat.
  • Jan Korte unterstützt Heimatstube in Kleinpaschleben

    05.05.2021
    Seit vielen Jahren gehören die LINKE-Bundestagsfraktion und ihr anhaltischer Bundestagsabgeordneter Jan Korte zu den Unterstützern regionaler Projekte in Anhalt-Bitterfeld. Aus Anlass seines jüngsten Wahlkreistages machte der Linkspolitiker zusammen mit der Kommunalpolitikerin Anke Nielebock bei der Heimatstube in Kleinpaschleben halt und überreichte im Beisein der Vereinsmitglieder Edelgard Liedkte und Christine Marschall einen Scheck des „Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.“ in Höhe von 300 Euro.
  • Fraktionsverein bewilligt 1.450 Euro: Finanzielle Unterstützung für Vereine im Patenwahlkreis Harz

    20.04.2021
    Seit vielen Jahren gehören die Linksfraktion des Deutschen Bundestages und der anhaltische Bundestagsabgeordnete Jan Korte zu den Unterstützern des Ehrenamtes und des Vereinslebens in der Harzregion, die Korte neben seinem anhaltischen Wahlkreis als Patenwahlkreis betreut. Zu den jüngst Geförderten in der Harzregion gehören mit 600 Euro die Gruppe „Fenja - alleinerziehende Frauen“ des Unabhängigen Frauenverbandes Harz, mit 500 Euro der Langensteiner Spielmannszug 1992 e.V. und mit 350 Euro der Kreisfachausschuss Volleyball Harz. Die drei Vereine hatten jeweils Anträge auf finanzielle Unterstützung an den LINKEN-Fraktionsverein gestellt, die positiv beschieden wurden.
  • Scheckübergaben und Wahlkreisversammlung im Salzlandkreis

    19.03.2021
    Pandemiebedingt konnte ich leider lange nicht im Salzlandkreis unterwegs sein, was sich am Dienstag endlich wieder änderte, als ich gleich drei Schecks vom Verein der Bundestagsfraktion in Bernburg, Staßfurt und Unseburg überreichen durfte.
  • Unterwegs in Anhalt-Bitterfeld:Jugendclub, Mehrgenerationenhaus und Sportverein

    13.03.2021
    Vor meiner Nominierung als Direktkandidat für den Bundestagswahlkreis Anhalt durch meine Partei DIE LINKE war ich am Donnerstag noch in meinen Wahlkreis Anhalt unterwegs. Fern ab des politischen Betriebs in Berlin vor Ort wieder mit Menschen persönlich ins Gespräch zu kommen, hat mir in den letzten Wochen gefehlt.
  • Bundestags-LINKE unterstützt Harzer Kleingärtner bei Schaffung eines Vereins- und Kulturtreffs

    15.02.2021
    Auch im neuen Jahr setzen die Linksfraktion im Deutschen Bundestag und ihr regionaler Bundestagsabgeordneter Jan Korte die Unterstützung des Ehrenamtes und des Vereinslebens in der Harzregion fort. Zu den jüngst Geförderten in der Harzregion gehört mit 500 Euro der Verein der Kleingärtner Bockshornschanze Quedlinburg e.V.. Der Verein hatte einen Antrag auf finanzielle Unterstützung an den LINKEN-Fraktionsverein gestellt, der positiv beschieden wurde. Mit der Finanzspritze durch die Bundestags-LINKEN verbindet Bundestagsmitglied Jan Korte die Hoffnung, dass der Verein seinem Ziel, eine leerstehende Kleingartenparzelle zu einem Vereins- und Kulturtreff herzurichten, näher kommt. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das Miteinander zu fördern und auf der ungenutzten Parzelle künftig Veranstaltungen durchführen zu können.
  • Klavierkonzerte zum 250. Beethoven-Geburtstag: Bundestags-LINKE unterstützt Kammermusikverein mit Spende

    16.11.2020
    Seit vielen Jahren gehören die Linksfraktion des Deutschen Bundestages und ihr anhaltischer Bundestagsabgeordneter Jan Korte zu den Unterstützern des Ehrenamtes und des Vereinslebens in den Regionen Anhalt und Harz. Zu den jüngst Geförderten in der Harzregion gehört mit 750 Euro der Halberstädter Kammermusikverein, der aus Anlass des 250. Geburtstages von Ludwig van Beethoven für den Dezember 2020 zwei Klavierkonzerte plant.
  • Bundestags-LINKE unterstützt zwei Harzer Sportvereine

    15.10.2020
    Seit vielen Jahren gehören die Linksfraktion des Deutschen Bundestages und ihr anhaltischer Bundestagsabgeordneter Jan Korte zu den Unterstützern des Ehrenamtes und des Vereinslebens in den Regionen Anhalt und Harz. Zu den jüngst Geförderten gehören mit 500 Euro der SV Germania 1928 Meisdorf e.V. im Falkensteiner Ortsteil Meisorf und mit 450 Euro der SV Fortschritt Veckenstedt e. V. im Nordharzer Ortsteil Veckenstedt.
  • Finanzielle Unterstützung während Sommertour im Harzkreis

    17.08.2020
    Seit vielen Jahren gehören die Linksfraktionen des Magdeburger Landtages und des Bundestages mit ihren regionalen Abgeordneten Monika Hohmann (MdL) und Jan Korte (MdB) zu den Unterstützern des Ehrenamtes und des Vereinslebens in der Harzregion. Aus Anlass ihrer jüngsten Harzer Wahlkreistour trafen sich beide Linkspolitiker zu zwei Scheckübergaben.
  • Jan Korte unterwegs in Nienburg, Egeln und Staßfurt

    23.06.2020
    Aus Anlass seiner jüngsten Wahlkreistour machte Jan Korte Ende Juni auch an mehreren Orten im Salzlandkreis Station. So lud er zusammen mit kommunalen MandatsträgerInnen der LINKEN zu bürgernahen Gesprächen unter freiem Himmel am Benneckschen Hof in Staßfurt und auf dem Marktplatz in Egeln ein. Außerdem standen Scheckübergaben in Nienburg und Staßfurt auf dem Programm.
  • Bundestags-LINKE setzt Unterstützung für den guten Zweck im Harzkreis fort

    13.03.2020
    Auch im Jahr 2020 setzt der aus Abgeordneten der LINKEN-Bundestagsfraktion bestehende Fraktionsverein seine finanzielle Unterstützung für Vereine und Initiativen im Harzkreis fort. Wie der LINKE-Abgeordnete Jan Korte, der im Bundestag die Regionen Anhalt und Harz vertritt, mitteilt, hat der Fraktionsverein kürzlich drei Anträge aus dem Harzkreis positiv entschieden.
  • Wahlkreistour führt nach Staßfurt und Köthen

    19.02.2020
    Am 18. Februar besuchte ich im Rahmen einer weiteren Wahlkreistour Staßfurt und Köthen. In der Bodestadt ging es morgens mit einer Bürgersprechstunde am Benneckschen Hof los. Hier standen Gespräche über die Reaktionen auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und die Sorgen der BürgerInnen vor steigender Altersarmut im Mittelpunkt. In der Bachstadt Köthen ging es anschließend zum Traditionshaus „Wilhelm Behr“, wo ein Scheck in Höhe von 400 Euro an den Verein „Geschichte anhaltischer Getränkebetriebe“ übergeben.
  • Vorweihnachtlicher Abgeordnetenbesuch in Anhalt-Bitterfeld

    21.11.2019
    Anlässlich seiner vorweihnachtlichen Wahlkreistour machte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte kürzlich in Anhalt-Bitterfeld Station.
  • Unterstützung für die Interkulturelle Woche

    30.10.2019
    Vor dem imposanten Bernburger Theater konnte ich letzte Woche einen weiteren Scheck vom Verein der Bundestagsfraktion überreichen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche fanden in der Saalestadt Ende September u.a. eine "Fest der Genüsse" mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und ein Konzert mit internationalen Künstlern statt ...
  • Spendenübergabe an den FC Stahl Aken

    04.03.2019
    Bei seinem letzten Wahlkreistag hat Jan Korte neben der SG Reppichau auch dem FC Stahl Aken einen Besuch abgestattet. Der Fußballclub hatte im Sommer um Unterstützung für das Trainingslager der Jugendabteilung gebeten und vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE dafür 500 Euro zugesagt bekommen. Die symbolische Scheckübergabe fand aus terminlichen Gründen erst letzte Woche statt – der Freude auf allen Seiten tat dies keinen Abbruch ...
  • Unterstützung für die SG 1948 Reppichau

    01.03.2019
    In der Gemeinde Osternienburger Land habe ich die SG 1948 Reppichau besucht. Der Fußballverein investiert in die Zukunft und modernisiert seine Anlage, um den Spiel und Trainingsbetrieb abzusichern - und hat dafür Unterstützung des Fraktionsvereins bekommen.
  • Was ist die Rettung einer Bank gegen die Stiftung einer Bank?

    12.07.2018
    Endlich mal hinsetzen. Finde nicht nur ich bei meinem Wahlkreistag in Zerbst gut, sondern auch die älteren Mitbürger*innen, die sich einfach mal ausruhen möchten. Deswegen hat der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. dem Seniorenbeirat Zerbst diese Bank gespendet, auf der ich heute mit Vertreterinnen des Beirats und der Vorsitzenden der LINKEN Kreistagsfraktion in Anhalt-Bitterfeld probeweise Platz genommen habe.
  • Unterstützung für Bernburger Stadtteilhaus

    15.02.2018, Jan Korte
    Einbruch, Vandalismus und dann auch noch ein Brand, der alle Räume unnutzbar machte – das Bernburger Stadteilhaus im Wohngebiet Süd-Ost hatte es letzten Sommer hart getroffen. Bei meinem Besuch am Mittwoch und einem Rundgang mit der Leiterin Gabriele Zacher durfte ich aber sehen, dass seit dem viel passiert ist. Die meisten Räume des Hauses, das auch zum bundesweiten Netzwerk der Mehrgenerationenhäuser gehört, erstrahlen bereits wieder in neuem Glanz. Die Mitarbeiter der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, die die Einrichtung betreibt, können ihrer wertvollen Arbeit im Stadteilhaus wieder nachgehen. Hier gibt es u.a. Beratungs- und Betreuungsangebote sowie einen Mittagstisch für Jung und Alt.
  • Statt Diätenerhöhung eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts

    13.12.2017
    Ausgerechnet die AfD-Truppe, die auf Fraktionssitzungen mehrere zehntausend Euro für Schnittchen und Mettigel rausballert, stellt sich in der Diäten-Debatte als moralisch wichtig hin. Und in den Reihen der AfD haben mehrere Personen Doppelmandate - nicht in den anderen Fraktionen. DIE LINKE ist für eine angemessene Entschädigung für Abgeordnete, um die parlamentarische Demokratie und die einzelnen Abgeordneten unabhängig zu machen. Es ist aber in der Tat erklärungsbedürftig, wenn 40 Prozent der Bevölkerung heute weniger Einkommen haben als noch in den 90er Jahren. DIE LINKE ist für mehr Transparenz und eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts. Warum ist es immer noch so, dass wir alle hier nicht in die gesetzliche Rente einzahlen? DIE LINKE hat in der letzten Wahlperiode 700.000 Euro aus der Diätenerhöhung gespendet und wird das fortsetzen.
Blättern:

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Solidarität junger Menschen in der Pandemie anerkennen!

"Viele junge Menschen wären in den letzten zwei Jahren gereist, hätten Freunde besucht, hätten ihren Abschluss gefeiert, wären auf Konzerten und Festivals gewesen. Sie hätten die Zeit ihres Lebens gehabt. Wir könnten dafür sorgen, dass diese Zeit nicht der Pandemie zum Opfer fällt, sondern dass sie jetzt erst kommt", habe ich in einem Brief an Bundeskanzlerin Merkel geschrieben.
Lesenswert
  • 30.04.2021, Presseerklärungen

    "Anwältin der Ostdeutschen"

    Mit einem provokanten Plakat hat DIE LINKE Sachsen-Anhalt eine lange überfällige Debatte angestoßen: 30 Jahre nach der Wende muss die Benachteiligung von Ostdeutschland ein Ende haben! Über die Debatte berichten einige Medien:
Presseecho
  • 10.06.2021, Presseecho

    Streiten, aber fair!

    Die Union entdeckt ihr Herz für soziale Fragen erst dann, wenn es um Klimaschutz geht – das war eine richtige Feststellung von Ricarda Lang. Als Linker stört mich allerdings, dass die Grünen trotzdem eine Koalition mit der Union nach der Bundestagswahl in Erwägung ziehen. Darüber muss man streiten, aber man muss es fair tun. Wegen der unterirdischen Angriffe auf meine Kollegin habe ich mich mit ihr solidarisiert.
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.