Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Spende

  • Jan Korte unterwegs in Nienburg, Egeln und Staßfurt

    23.06.2020
    Aus Anlass seiner jüngsten Wahlkreistour machte Jan Korte Ende Juni auch an mehreren Orten im Salzlandkreis Station. So lud er zusammen mit kommunalen MandatsträgerInnen der LINKEN zu bürgernahen Gesprächen unter freiem Himmel am Benneckschen Hof in Staßfurt und auf dem Marktplatz in Egeln ein. Außerdem standen Scheckübergaben in Nienburg und Staßfurt auf dem Programm.
  • Bundestags-LINKE setzt Unterstützung für den guten Zweck im Harzkreis fort

    13.03.2020
    Auch im Jahr 2020 setzt der aus Abgeordneten der LINKEN-Bundestagsfraktion bestehende Fraktionsverein seine finanzielle Unterstützung für Vereine und Initiativen im Harzkreis fort. Wie der LINKE-Abgeordnete Jan Korte, der im Bundestag die Regionen Anhalt und Harz vertritt, mitteilt, hat der Fraktionsverein kürzlich drei Anträge aus dem Harzkreis positiv entschieden.
  • Wahlkreistour führt nach Staßfurt und Köthen

    19.02.2020
    Am 18. Februar besuchte ich im Rahmen einer weiteren Wahlkreistour Staßfurt und Köthen. In der Bodestadt ging es morgens mit einer Bürgersprechstunde am Benneckschen Hof los. Hier standen Gespräche über die Reaktionen auf die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen und die Sorgen der BürgerInnen vor steigender Altersarmut im Mittelpunkt. In der Bachstadt Köthen ging es anschließend zum Traditionshaus „Wilhelm Behr“, wo ein Scheck in Höhe von 400 Euro an den Verein „Geschichte anhaltischer Getränkebetriebe“ übergeben.
  • Vorweihnachtlicher Abgeordnetenbesuch in Anhalt-Bitterfeld

    21.11.2019
    Anlässlich seiner vorweihnachtlichen Wahlkreistour machte der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte kürzlich in Anhalt-Bitterfeld Station.
  • Unterstützung für die Interkulturelle Woche

    30.10.2019
    Vor dem imposanten Bernburger Theater konnte ich letzte Woche einen weiteren Scheck vom Verein der Bundestagsfraktion überreichen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche fanden in der Saalestadt Ende September u.a. eine "Fest der Genüsse" mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und ein Konzert mit internationalen Künstlern statt ...
  • Spendenübergabe an den FC Stahl Aken

    04.03.2019
    Bei seinem letzten Wahlkreistag hat Jan Korte neben der SG Reppichau auch dem FC Stahl Aken einen Besuch abgestattet. Der Fußballclub hatte im Sommer um Unterstützung für das Trainingslager der Jugendabteilung gebeten und vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE dafür 500 Euro zugesagt bekommen. Die symbolische Scheckübergabe fand aus terminlichen Gründen erst letzte Woche statt – der Freude auf allen Seiten tat dies keinen Abbruch ...
  • Unterstützung für die SG 1948 Reppichau

    01.03.2019
    In der Gemeinde Osternienburger Land habe ich die SG 1948 Reppichau besucht. Der Fußballverein investiert in die Zukunft und modernisiert seine Anlage, um den Spiel und Trainingsbetrieb abzusichern - und hat dafür Unterstützung des Fraktionsvereins bekommen.
  • Was ist die Rettung einer Bank gegen die Stiftung einer Bank?

    12.07.2018
    Endlich mal hinsetzen. Finde nicht nur ich bei meinem Wahlkreistag in Zerbst gut, sondern auch die älteren Mitbürger*innen, die sich einfach mal ausruhen möchten. Deswegen hat der Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V. dem Seniorenbeirat Zerbst diese Bank gespendet, auf der ich heute mit Vertreterinnen des Beirats und der Vorsitzenden der LINKEN Kreistagsfraktion in Anhalt-Bitterfeld probeweise Platz genommen habe.
  • Unterstützung für Bernburger Stadtteilhaus

    15.02.2018, Jan Korte
    Einbruch, Vandalismus und dann auch noch ein Brand, der alle Räume unnutzbar machte – das Bernburger Stadteilhaus im Wohngebiet Süd-Ost hatte es letzten Sommer hart getroffen. Bei meinem Besuch am Mittwoch und einem Rundgang mit der Leiterin Gabriele Zacher durfte ich aber sehen, dass seit dem viel passiert ist. Die meisten Räume des Hauses, das auch zum bundesweiten Netzwerk der Mehrgenerationenhäuser gehört, erstrahlen bereits wieder in neuem Glanz. Die Mitarbeiter der Stiftung Evangelische Jugendhilfe, die die Einrichtung betreibt, können ihrer wertvollen Arbeit im Stadteilhaus wieder nachgehen. Hier gibt es u.a. Beratungs- und Betreuungsangebote sowie einen Mittagstisch für Jung und Alt.
  • Statt Diätenerhöhung eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts

    13.12.2017
    Ausgerechnet die AfD-Truppe, die auf Fraktionssitzungen mehrere zehntausend Euro für Schnittchen und Mettigel rausballert, stellt sich in der Diäten-Debatte als moralisch wichtig hin. Und in den Reihen der AfD haben mehrere Personen Doppelmandate - nicht in den anderen Fraktionen. DIE LINKE ist für eine angemessene Entschädigung für Abgeordnete, um die parlamentarische Demokratie und die einzelnen Abgeordneten unabhängig zu machen. Es ist aber in der Tat erklärungsbedürftig, wenn 40 Prozent der Bevölkerung heute weniger Einkommen haben als noch in den 90er Jahren. DIE LINKE ist für mehr Transparenz und eine wirkliche Reform des Abgeordnetenrechts. Warum ist es immer noch so, dass wir alle hier nicht in die gesetzliche Rente einzahlen? DIE LINKE hat in der letzten Wahlperiode 700.000 Euro aus der Diätenerhöhung gespendet und wird das fortsetzen.
  • Beginn der Sommertour beim Moritz e. V.

    06.07.2017, Jan Korte
    Seit dieser Woche bin ich auf Sommertour im Wahlkreis unterwegs. Wie letztes Jahr und die Sommer davor besuche ich Vereine, Verbände, Unternehmen und treffe viele Ehrenamtliche, bin zu Besuch in Kleingärten, grille mit Genoss*innen und vieles mehr. Dieses Jahr stehen Bitterfeld-Wolfen, Burgkemnitz, Bernburg, Köthen, Zerbst, Staßfurt, Egeln, Südliches Anhalt, Raguhn-Jeßnitz und Güsten auf dem Tourplan. Ich freue mich schon auf spannende Gespräche!
  • Wer finanziert wen?

    06.01.2017
    Über die Parteispenden über 50.000€ im Jahr 2016 hat jetzt der Bundestagspräsident informiert. Äußerst interessiert an der Förderung des politischen Engagements von CDU, CSU, SPD, Bündnis90/DieGrünen und sogar der FDP ist derzeit die Metall- und Elektroindustrie. Details gibt es hier auf der Seite des Deutschen Bundestags.
  • Spendenübergaben vor Weihnachten: 900 Euro für Güsten

    20.12.2016
    Kurz vor Weihnachten habe ich am Montag zwei Vereinen im Salzlandkreis Schecks vom Fraktionsverein in Höhe von insgesamt 900 Euro überreicht. Der Warmsdorfer SV und der Dorfgemeinschaftsverein Amesdorf, zwei Vereine aus der Stadt Güsten, hatten finanzielle Unterstützung beantragt. Aus dem Topf des Fraktionsvereins, in dem unsere Abgeordneten einen Teil ihrer Diäten einzahlen, wurden Ihnen 500 € bzw. 400 € gewährt.
  • "Kulturzentrum 'Hotel Wien' Bernburg gerettet"

    09.03.2016
    Letzten Mittwoch war Jan Korte im Bernburger Kulturzentrum "Hotel Wien" zur Scheckübergabe verabredet. 400 Euro gab es vom Verein der Bundestagsfraktion. Die MZ berichtet darüber:
  • Unterstützung für Kulturprojekte in Bernburg

    04.03.2016
    Zwei Scheckübergaben standen am Mittwoch für Jan Korte in Bernburg auf dem Programm. In der Saalestadt gab es Unterstützung vom Fraktionsverein der LINKEN für sehr unterschiedliche kulturelle Projekte: Für die Jugendkulturinitiative Bernburg und für das Zwiebelfest im Bernburger Ortsteil Poley.
  • Spendenübergaben während der Nikolaustour

    18.12.2015
    Während der Nikolaustour übergab Jan Korte auch zwei weitere Fraktionsschecks. In Bernburg gab es Geld für eine Gedenktafel, die an die Hexenprozesse in der Saalestadt erinnert und finanzielle Unterstützung für die neue Orgel der Marienkirche.
  • Auf Sommertour in Bitterfeld

    09.09.2015
    Im Rahmen meiner Sommertour war ich letzten Freitag auch in Bitterfeld unterwegs. Dort durfte der obligatorische Infostand auf dem Wochenmarkt vor dem Rathaus natürlich nicht fehlen, bei dem es wieder Unterstützung von einigen MitstreiterInnen gab. Außerdem habe ich den Goitzsche-Sport e. V. besucht, der Asylbewerbern neben Sportangeboten auch Deutschkurse anbietet.
  • 1250 € für Anhalt – Scheckübergaben während der Sommertour

    08.09.2015
    Gute Ideen, spannende Initiativen, engagierte Vereine – es gibt vielseitiges gesellschaftliches Engagement im Wahlkreis, das Unterstützung verdient hat. Gleich 5 Scheckübergaben standen deshalb während der Sommertour auf dem Programm: Unter anderem für den Staßfurter Männerchor "Eintracht", für den Verein der Mitteldeutschen Filmfreunde oder den Schachnachwuchs des CFC Germania.
  • Dicker Scheck für Bernburger Kinder im SOS-Beratungszentrum

    22.01.2015
    Am 21. Januar bekam das Bernburger SOS-Beratungszentrum in Bernburg eine willkommene Unterstützung: Jan Korte und seine Fraktionskolleginnen und -kollegen aus Sachsen-Anhalt übergaben der Einrichtungsleiterin Gabriele Abendroth-Suchanke eine Spende in Höhe von 8.500 Euro.
  • Beim Karnevalsclub in Bernburg

    31.08.2013
    Am Donnerstag und Freitag war Jan Korte in Bernburg bei der Basisorganisation der LINKEN in Bernburg-Strenzfeld, im Wahlkampf auf dem Karlsplatz und zur Übergabe einer Spende beim Karnevalsclub.
Blättern:
  • 1
  • 2

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Schöne Ferien!

Die Sommerferien sind - wie das ganze Jahr 2020 - völlig anders als sonst. Ich wünsche allen SchülerInnen und ihren Familien dennoch erholsame Tage, eine gute Zeit und vor allem Gesundheit!
Lesenswert
  • 17.04.2020, Themen

    Das Dogma der Privatisierungen ist vorbei

    Diese Krise wird irgendwann vorbeigehen, und man muss jetzt damit beginnen, sich einen Kopf darüber zu machen, wie wir am Beispiel des Gesundheitssystems eine neue Ära der Entprivatisierung einleiten können. Das Dogma der Privatisierung – ich denke, das haben jetzt alle begriffen – dieser Dreck ist vorbei. Wie können wir dann zum Beispiel den gesamten Gesundheitssektor wieder vollständig in staatliche Hand überführen? Ich finde, das ist die große Chance. Mein Interview in der ersten deutschsprachigen Jacobin Magazin-Ausgabe gibt es hier:
Presseecho
  • 05.08.2020, Bürgerrechte und Demokratie

    "Wie Bereicherung in der Justiz möglich wird"

    Der Sprecher der hessischen Generalstaatsanwaltschaft sitzt wegen des Verdachts der Bestechlichkeit in U-Haft. Er soll dem Unternehmen eines Freundes in den vergangenen fünf Jahren Aufträge für Gutachten zugeschachert und im Gegenzug 240.000 Euro kassiert haben – mindestens. Mit der Zunahme privater ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.