Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Interviews, Tierpatenschaft und Dankeschön

12.08.2021
Interview mit dem Bernburger Jugendbeirat

Neben den beiden Scheckübergaben standen bei meinen beiden Wahlkreistagen Mitte August im Salzlandkreis u.a. auch noch Interviewtermine an. Bei dem Gespräch mit der Lokalredaktion der Mitteldeutschen Zeitung in Bernburg und dem Videointerview mit dem sehr aktiven Jugendbeirat der Saalestadt ging es natürlich vor allem um die bevorstehenden Wahlen.

Verlängerung der Tierpatenschaft

Außerdem war es wieder Zeit für die jährliche Verlängerung meiner Patenschaft für den Chilenischen Flamingo im Bernburger Tiergarten. Bei herrlichem Sommerwetter führte mich Tiergartenleiter Andreas Filz nicht nur zu den Patenvögeln, sondern auch durch den Rest der beeindruckenden Anlage in der Bernburger Saaleaue. Er berichtete u.a. von guten Besucherzahlen während der Pandemie und dem anstehenden Tiergartenfest, das im letzten Jahr ein Besuchermagnet war.

Zu den Wahlkreisterminen im Salzlandkreis gehört auch wieder das traditionelle Sommergrillen für alle ehrenamtlichen Mitstreiterinnen und Mitstreiter aus der Region. Unter Einhaltung der aktuellen Auflagen nutzte ich unser Treffen in Osmarsleben, um für den unermüdlichen Einsatzvor Ort, unter zuletzt eher schwierigen Bedingungen, zu danken. Was mich besonders freute: Die Motivation, in den nächsten Wochen wieder alles zu geben, war in allen Gesprächen spürbar. Vielen Dank für die Unterstützung!

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.