Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Goitzsche

  • Unterschriften für die Goitzsche

    13.12.2013
    In Bitterfeld wurden heute wieder Unterschriften für die Kampagne „Goitzsche für alle“ gesammelt. Auf dem Wochenmarkt beteiligten sich wieder viele Bürgerinnen und Bürger an der Aktion. Sie wollen nach dem kürzlich bekannt gewordenen Verkauf großer Teil des Sees, die Forderung unterstützen, dass die zukünftige Entwicklung des Areals mit allen Betroffenen abgestimmt wird. Besonders die freie und uneingeschränkte Zugänglichkeit der Goitzsche und ihres Ufers ist den Unterstützern wichtig.
  • Unterschriftenkampagne „Goitzsche für alle“ geht weiter

    11.12.2013
    Trotz des Verkaufs großer Teile der Goitzsche-Grundstücke geht die Unterschriftenkampagne „Goitzsche für alle“ weiter. Jan Korte, Bundestagsabgeordneter und Mitinitiator der Kampagne, wirbt jetzt erst recht um eine hohe Beteiligung: „Gerade jetzt, nach dem Verkauf, ist es noch wichtiger, klar und deutlich zu sagen: Ja, wir wollen eine touristische Entwicklung ...
  • Unterschriftenkampagne "Goitzsche für alle" gestartet

    06.12.2013
    Jan Korte hat vor einigen Tagen an die Oberbürgermeisterin und den Landrat appelliert, der Bevölkerung die Zugänglichkeit der Goitzsche zu versichern. Nun haben auch die Bürgerinnen und Bürger der Region die Möglichkeit, sich mit ihrer Unterschrift für einen öffentlichen Goitzsche-See einzusetzen: Jan Korte, Dagmar Zoschke und die Kreistagsfraktion der LINKEN Anhalt-Bitterfeld haben eine Unterschriftenkampagne gestartet.

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Lesenswert
  • 05.04.2019, Geschichtspolitik

    Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland

    Während der deutschen Besatzung von April 1941 bis September 1944 starben rund 300.000 Griechinnen und Griechen. Mehr als 1000 Dörfer wurden ganz oder teilweise zerstört. Wehrmacht und SS verübten zahlreiche bis heute ungesühnte Kriegsverbrechen und Massaker. Zusammen mit vielen anderen namhaften Unterstützer*innen habe ich das vom Verein „Respekt für Griechenland“ initiierte Positionspapier „Deutsche Kriegsschuld und Verpflichtungen gegenüber Griechenland“ unterschrieben.
Presseecho
  • 01.04.2019, Presseecho

    Grüner Kurs in die inhaltliche Beliebigkeit

    Vor dem Grünen-Parteitag am Wochenende hatte Jan Korte die Grünen-Spitze aufgefordert, zu benennen, welche konkreten Grundwerte und Ziele die Grünen mit CDU/CSU und FDP teilen: "Die von der Grünen-Spitze forcierte Öffnung der Grünen nach rechts ist eben keine Erweiterung von Gestaltungsoptionen, sondern eine Absage an ihr eigenes Programm und ein strammer Kurs in die inhaltliche Beliebigkeit. Wer behauptet, progressive Politik mit Leuten von gestern durchsetzen zu können, beschwindelt nicht nur die eigenen Leute, sondern auch die Bevölkerung".
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.