Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Sommerfest der LINKEN in Bernburg mit neuem Besucherrekord

23.08.2013
Begrüßung mit Bär - Jan Korte und die Landesvorsitzende Birke Bull eröffnen das Sommerfest

Bei angenehmem Spätsommerwetter begrüßten Jan Korte und die Landesvorsitzende der LINKEN in Sachsen-Anhalt, Birke Bull, am Freitag über 100 Gäste vor dem Bernburger Bürgerbüro zum traditionellen Sommerfest. Zusammen mit dem Kreisverband der LINKEN hatten die beiden Abgeordneten auf den Platz am Eulenspiegelbrunnen eingeladen, um bei Kaffee, Kuchen und Gegrilltem, sowie einem abwechslungsreichen Programm wieder mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Saalestadt und dem Salzlandkreis ins Gespräch zu kommen.

Sommerfest am Bernburger Eulenspiegelbrunnen

Bereits beim Auftritt des Theaterprojektes „Vorhang auf e. V.“ blieb kaum ein Platz unbesetzt. Die vornehmlich sehr jungen Darsteller präsentierten Ausschnitte aus dem Programm, das zu Halloween im Bernburger Kloster in voller Länge zu sehen sein wird. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Jazz- und Swingband LePiAn. Die Band rund um den Bernburger Pfarrer Johannes Lewek, mit dem Jan Korte Anfang des Jahres erfolgreich für das Bleiberecht der armenischen Familie Kalashyan gekämpft hatte, sorgte für beste Stimmung bei Gästen, die so zahlreich wie nie zuvor zum LINKEN Sommerfest kamen.

Jan Korte kündigt Pfarrer Lewek mit seiner Jazzband LePiAn an

Beim Polit-Quiz, an dem sich alle Interessenten zwischendurch beteiligen konnten, gab es wieder eine Reise für zwei Personen nach Berlin zu gewinnen. Die glücklichen Gewinner kamen dieses Mal aus Amesdorf.

„Der Stimmung hier vor dem Bürgerbüro nach zu urteilen, könnte das klappen mit einem erfolgreichen Wahlergebnis am 22. September“, so Jan Korte, der beim Sommerfest um maximale Unterstützung bis zum und natürlich auch am Wahltag bat.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 01.08.2022, Wahlkreis

    Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret" erschienen

    Ab sofort ist die neue Wahlkreiszeitung „Korte konkret“ erhältlich. Wieder vier Seiten voll mit Infos zur Arbeit von Jan Korte im Wahlkreis und im Bundestag. Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe stehen diesmal die massiv steigenden Lebenshaltungskosten und die Forderung der LINKEN nach einer umfangreichen und wirksamen Entlastung, insbesondere für Senioren und Familien mit kleinen und mittleren Einkommen.
Presseecho
  • 29.09.2022, Presseecho

    Kleine und unabhängige Verlage in Gefahr – Förderung ist jetzt bitter nötig!

    Kleine Verlage haben keine Verhandlungsmacht. Sie können nicht direkt mit Vertrieb, Barsortiment und Handel verhandeln. Amazon diktiert weitgehend das Geschehen und das hat aktuell katastrophale Auswirkungen für die Buchbranche: Denn die während der Coronakrise an Amazon gelieferten Bücher gehen jetzt palettenweise als Remittenden an die kleinen Verlage zurück ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen.