Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Wer finanziert wen?

06.01.2017

Über die Parteispenden über 50.000€ im Jahr 2016 hat jetzt der Bundestagspräsident informiert. Äußerst interessiert an der Förderung des politischen Engagements von CDU, CSU, SPD, Bündnis90/DieGrünen und sogar der FDP ist derzeit die Metall- und Elektroindustrie. Details gibt es hier auf der Seite des Deutschen Bundestags.

By the way: Die Arbeit meiner Partei DIE LINKE wird eben nicht von Lobbyisten, sondern vor allem aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert. Wer sich daran beteiligen will, kann das hier tun: https://www.dielinke-sachsen-anhalt.de/…/s…/spendenformular/

Schlagwörter

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.