Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Bundestagsausstellung im Wahlkreis eröffnet

07.12.2018

Nach längerer Zeit ist die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages wieder in meinem Wahlkreis Anhalt zu sehen. In der Geschäftsstelle der Salzlandsparkasse in der Bernburger Friedensallee wurde diese am Donnerstag von Sparkassenvorstand Hans-Michael Strube, Landrat Markus Bauer und meinem Bernburger Wahlkreismitarbeiter eröffnet. Ich selbst konnte leider nicht dabei sein. Als erste Gäste durften die Schüler*innen der 12. Klasse des Bernburger Gymnasium Carolinum begrüßt werden. Schulklassen aus der Region aber auch alle anderen interessierten Bürger*innen haben jetzt bis zum 12. Dezember immer wochentags von 9-18 Uhr die Gelegenheit auf den 21 Schautafeln mehr über die Geschichte und Arbeitsweise des Parlamentes, über den Arbeitsalltag der Abgeordneten usw. zu lernen. Außerdem gibt es umfangreichen Informationsmaterial zum Mitnehmen und zwei Referent*innen des Bundestages, die gerne durch die Ausstellung führen.

Mehr zur Ausstellung gibt es auch auf den Seiten des Deutschen Bundestages.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 22.02.2019, Blog

    Vor 76 Jahren wurden die Geschwister Scholl und Christoph Probst hingerichtet

    Heute vor 76 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Geschwister Sophie und Hans Scholl gemeinsam mit ihrem Studienkollegen Christoph Probst, aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose, hingerichtet. Hans und Sophie waren am 18. Februar 1943 während einer Flugblattaktion in der Münchner Universität, bei der sie hunderte Flugblätter verteilten, die zum Sturz des NS-Regime und zur Errichtung eines „neuen geistigen Europas“ aufriefen, entdeckt und von der Gestapo verhaftet worden. Ihr Freund Christoph Probst wurde zwei Tage später festgenommen.
Presseecho
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.