Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

"Warum Linke, FDP und Grüne Recht haben"

15.11.2019

In dieser Woche hat meine Fraktion DIE LINKE zusammen mit FDP und Grünen einen Vorschlag zur Wahlrechtsreform in den Bundestag eingebracht, der vor allem an der Vermeidung von Überhangmandaten ansetzt. Aktuell hat der Bundestag 709 Sitze, nach Umfragen wird er bei der nächsten Wahl auf über 800 Sitze anwachsen.

Deshalb muss ein guter Kompromiss gefunden werden, um den Bundestag mit einer überschaubaren Sitzzahl arbeitsfähig zu halten und gleichzeitig vor Ort die Ansprechbarkeit in den Wahlkreisen zu erhalten. Wir haben den Anfang gemacht - zu unserem Antrag hat am Donnerstag Friedrich Straetmanns geredet. Schon vorher hat sich SPIEGEL-Online damit beschäftigt und unserer Initiative eine gute Note gegeben: "Warum Linke, FDP und Grüne Recht haben" SPON am 20.10.2019

 

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.