Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Die Frühaufsteher und der Kunstlaie

09.08.2010

Jan Korte bezeichnet sich selbst eher als Angel- denn als Kunstexperte. Dennoch fand er die Idee gut, in seinen Bürgerbüros in Bernburg und Bitterfeld regionalen Künstlern die Möglichkeit zu bieten, ihre Werke auszustellen. »Bernburger Ansichten« ist der Titel der ersten von hoffentlich noch vielen Ausstellungen. Sie zeigt eine Auswahl des Künstlers Valerian Parschakow. Viele Kunstkenner, aber auch Kunstschaffende aus Bernburg und Umgebung haben den Weg in sein Bürgerbüro gefunden.

Auf www.linksfraktion.de berichtet Jan Korte regelmäßig über seine Wahlkreissommertour. Den Bericht über die Ausstellungseröffnung können Sie hier lesen:

»Die Frühaufsteher und der Kunstlaie« (linksfraktion.de vom 07.08.2010)

Über die Ausstellung berichtete, in einem ausführlichen Artikel, auch die MZ:

»Parschakow schafft Platz für Menschen« (MZ vom 06.08.2010)

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 08.11.2019, Presseecho

    "Altmaiers Reformvorstoß stößt auf Kritik und Zustimmung"

    Es ist positiv, dass zur Parlamentsreform auch in der Union Bewegung in die Sache kommt. Wenn allerdings nicht einmal die Ausschüsse des Bundestags regulär öffentlich tagen, kann man mit Tools zur Bürgerbeteiligung nicht viel erreichen. Da müssen grundsätzlichere Reformen her: Mehr Öffentlichkeit im Parlamentsalltag und mehr Transparenz im Gesetzgebungsprozess, bei Nebentätigkeiten und beim Lobbyeinfluss. Wenn die Union hier gesprächsbereit ist, wäre das ein deutlicher Fortschritt.
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.