Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Lesung zum Geburtstag von Stefan Heym

18.06.2012

Am Samstag nahm ich als Mitwirkender an der szenischen Lesung aus Anlass des 100. Geburtstages von Stefan Heym auf dem Fest der Linken teil. Zusammen mit Peter Sodann, Beate Klarsfeld, Dagmar Enkelmann, Barbara Höll, Tomas Nord sowie Heinz Vietze und Florian Weis von der Rosa-Luxemburg-Stiftung lasen wir aus Interviews und Texten dieses großen Schriftstellers und demokratischen Sozialisten. Der Abend stand unter dem Motto "Stefan Heym-Einer, der nie schwieg". Dabei kamen Texte zum Vortrag, die sein literarisches Schaffen und sein politisches Engagement beleuchteten. Ich trug ein Gedicht des sehr jungen Heym und einige Auszüge aus diversen Interviews vor. Bewegend waren auch die Filmsequenzen etwa bei der Kundgebung auf dem Alexanderplatz 1989. Noch heute empörend ist das schäbige Verhalten vieler Bundestagsabgeordneter als Stefan Heym 1994 als Alterspräsident den Bundestag eröffnete. Von Zeit zu Zeit sollten wir uns solch großartiger Persönlichkeiten erinnern.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.