Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Ein Tag voller Innenpolitik

22.10.2012
Jan Korte

Am Montag hat wieder eine Sitzungswoche des Bundestags begonnen. Los ging's  bei mir am Montag morgen mit der Sitzung der AG Innen. Dort treffen sich die Mitglieder des Innenausschusses, um die Sitzung am Mittwoch vorzubereiten.

Gleich danach ging es für mich weiter in das Paul-Löbe-Haus: Dort war ich der Berichterstatter in der Anhörung zur europäischen Datenschutz Grundverordnung. Klingt langweilig, ist aber enorm wichtig. Ich meine, dass eine Europäisierung des Datenschutzes durchaus sinnvoll ist. Dies muss dann aber auf dem höchst möglichen Niveau stattfinden. Besonderes Augenmerk haben wir LINKEN auf die Regelungen zum Arbeitnehmerdatenschutz, wo noch einiges zu tun ist - in Europa UND in Deutschland.

Am Nachmittag besuchte ich dann den Arbeitskreis der Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt. Dort stelle ich meine 12 Schritte zur Abwicklung des Verfassungsschutzes vor. Außerdem trafen wir Verabredungen zu gemeinsamen Projekten zwischen der Landtags- und Bundestagsfraktion.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.