Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Tierpatenschaft, Bürgersprechstunde, Bürgerinitiative

02.11.2012
Jan Korte

Heute war ich in der anderen Ecke des Wahlkreises unterwegs. Los ging's mit einer Bürgersprechstunde auf dem Bitterfelder Markt. Wie immer kamen eine Menge Leute vorbei, um bei einem Kaffee ein wenig zu reden. Gleich danach traf ich mich mit Vertretern der Bürgerinitiative gegen Mieterhöhungen. In meinem Bitterfelder Wahlkreisbüro diskutierten wir über die Entwicklung der Mieten und die Perspektiven der Menschen in Wolfen. Mit dabei war auch Klaus Fettig von der LINKEN, der seit vielen Jahren politisch in Wolfen aktiv ist.

Ins Bitterfelder Tiergehege ging es am Mittag: Wie bei meinem letzten Besuch versprochen, hab ich heute offiziell die Patenschaft für den Esel namens Flöckchen übernommen. Um mich dort beliebt zu machen, gab es Möhren für meinen Patenesel. Das kam gut an. Nach dem Flamingo im Bernburger Tierpark und der Rothirschkuh Aurora im Tierpark Köthen ist der Esel nun das dritte Tier, für das ich im Wahlkreis eine Patenschaft übernommen habe.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.