Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Strom für Kenia - Helft mit!

05.12.2012
Jan Korte

Gestern habe ich am Bitterfelder Sportstadion zusammen mit Peter Junge von "Sportler helfen Sportlern" unsere Spendenkampagne Strom für Afrika vorgestellt. Zusammen mit Vertretern anderer Sportvereine, des Kreissportbundes, dem Rotary-Club und dem Boxer Timo Hoffmann warb ich um Spenden: Mit dem Geld wollen wir Solaranlagen für Sportler in Kenia beschaffen und Trainingsaufenthalte für kenianische Sportler finanzieren. Seit langem unterhält der Bitterfelder Sportverein von 2000 e. V. enge Kontakte zu Läufern in Kenia.

Parallel zu den Trainingsaufenthalten in Bitterfeld-Wolfen sollen die Amateursportler, die schon 2007 das erste Mal am Goitzsche-Marathon teilgenommen haben, das nötige Wissen zum Aufbau und zur Wartung von Solaranlagen vermittelt bekommen. Wie ich finde, ein gutes Projekt zur Selbsthilfe.

Auch Sie und Euch möchte ich bitten, die Aktion zu unterstützen.

Spendenkonto:
BSV 2000 e. V.
Konto-Nr. 300 108 24
BLZ 800 537 22
Verwendungszweck »Strom für Afrika»

Schlagwörter

Lesenswert
  • 06.09.2019, Publikationen

    Strategie und Diskussionspapiere zur LINKEN

    Wie soll die Partei DIE LINKE auf den Rechtsruck reagieren, welche Klientel soll sie auf welche Art und Weise ansprechen und um welche Wählerinnen und Wähler soll sie kämpfen? Mit diesen Fragen habe ich mich in verschiedenen Diskussionspapieren auseinandergesetzt - hier eine Zusammenstellung:
Presseecho
  • 04.12.2019, Presseecho

    "Proteste gegen Ameos gehen weiter"

    DIE LINKE ist solidarisch mit den Streikenden am Ameos-Klinikum in meinem Wahlkreis. Die Volksstimme berichtete heute über die Aktionen der Belegschaft und die Erklärung von Kreisverband, Kreistagsfraktion und mir. 
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.