Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Beim Landesparteitag in Bernburg

25.10.2018

DIE LINKE Sachsen-Anhalt führte am Wochenende einen Parteitag in Bernburg und damit in meinen Wahlkreis Anhalt durch. Der Einladung ins Kurhaus der Saalestadt kam ich gerne nach, um einige Worte an die Delegierten zu richten und um natürlich mit vielen Mitstreiter*innen aus dem Wahlkreis und aus dem Landesverband ins Gespräch zu kommen.

In einem kurzen Redebeitrag ging ich auf die Arbeit der Bundestagsfraktion und auf die Rolle der LINKEN in diesen spannenden Zeiten ein: "Wir sind die, die sich mit denen da oben anlegen, um die da unten zu schützen!"

Die Delegierten des Parteitages stimmten u.a. über Anträge zur Kommunalwahl und zur Europawahl im nächsten Jahr sowie zur linken Einwanderungspolitik ab. Mehr dazu gibt es auf der Seite des Landesverbandes.

Schlagwörter

Lesenswert
  • 22.02.2019, Blog

    Vor 76 Jahren wurden die Geschwister Scholl und Christoph Probst hingerichtet

    Heute vor 76 Jahren, am 22. Februar 1943, wurden die Geschwister Sophie und Hans Scholl gemeinsam mit ihrem Studienkollegen Christoph Probst, aufgrund ihres Engagements in der Widerstandsgruppe Weiße Rose, hingerichtet. Hans und Sophie waren am 18. Februar 1943 während einer Flugblattaktion in der Münchner Universität, bei der sie hunderte Flugblätter verteilten, die zum Sturz des NS-Regime und zur Errichtung eines „neuen geistigen Europas“ aufriefen, entdeckt und von der Gestapo verhaftet worden. Ihr Freund Christoph Probst wurde zwei Tage später festgenommen.
Presseecho
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.