Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Unterstützung für Sport und Kultur im Salzlandkreis

09.12.2019
Scheckübergabe im Bernburger Stadtteilhaus

Auf seiner Nikolaustour durch den Wahlkreis Anhalt hatte Jan Korte auch wieder Spendenschecks vom Verein der Bundestagsfraktion im Gepäck. Im Salzlandkreis durften sich der Bernburger Verein Meridian e.V. und der FSV Nienburg über finanzielle Unterstützung freuen.

Beim multikulturellen Verein Meridian im Bernburger Stadtteilhaus freuten sich die Vereinsvorsitzende Nina Kübler und ihre Mitstreiterinnen über 300 Euro. Seit 15 Jahren ist der Verein Treffpunkt für Migranten, Spätaussiedler, Flüchtlinge und Einheimische aller Altersgruppen. Zum Vereinsjubiläum konnte mit dem Geld kürzlich eine Spiel- und Lernecke für Kinder eingerichtet werden.

Doppelte Unterstützung für den 1. FSV Nienburg

In der Nienburger Saale-Bode-Sporthalle gab es gleich doppelte Unterstützung für die Nachwuchskicker vom 1. FSV. Zusammen mit LINKE-Stadtrat Matthias Henning und Kreistagsmitglied Christian Jethon gab es eine Scheckübergabe beim Training der D-Jugend des Vereins. Trainer Jens Merker und der Fußballnachwuchs bekamen neben 350 Euro vom Verein der Bundestagsfraktion auch noch 300 Euro aus dem Solifonds der Kreistagsfraktion. Die erfolgreiche D-Jugend, die gerade die 1. Kreisklasse der Nachwuchskicker dominiert, wird das Geld in einen neuen Trikotsatz stecken.

Aus dem Solidarfonds der Bundestagsfraktion, in den Jan Korte monatlich einen Teil seines Einkommens spendet, konnten seit Beginn dieser Wahlperiode im Herbst 2017 in seinen Wahlkreisen Anhalt und Harz bereits rund 22.000 Euro an Projekte und Vereine ausgereicht werden. Mehr Informationen zum Verein und zur Antragsstellung finden interessierte Verein auf www.fraktionsverein.de.

Schlagwörter

"Die Verantwortung der Linken"

Seit einigen Jahren gibt es in der Linken – ob es nun Mitglieder der SPD, der Grünen, der Linken oder parteilose Bewegungslinke sind – immer wieder Debatten darum, was der richtige Weg sei. In diesen Konflikt greift Jan Korte ein und stellt harte Forderungen auf.
Lesenswert
  • 06.04.2020, Blog

    Kein Mensch ist egal – «Würde für alle»

    "Die stärksten Passagen des Buches von Jan Korte sind für mich diejenigen, in denen er Empathie für soziale Verlierer*innen, Respekt vor Arbeit und eine Akzeptanz unterschiedlicher Lebenswelten und -vorstellungen einfordert, solange diese nicht wiederum andere verächtlich machen und diskriminieren", urteilt Florian Weis, der ehemalige Geschäftsführer der Rosa-Luxemburg-Stiftung in seiner Rezension zum neuen Buch "Die Verantwortung der Linken" von Jan Korte ...
Presseecho
  • 21.02.2020, Bürgerrechte und Demokratie

    "Verfassungsschutz darf verschlüsselte Kommunikation überwachen"

    Nach Plänen aus dem Bundesinnenministerium will die Bundesregierung dem Verfassungsschutz in Zukunft erlauben, verschlüsselte Kommunikation zu überwachen und Computer von möglichen Extremisten zu durchforsten. Insbesondere Armin Schuster (CDU), der als Vorsitzender des Parlamentarischen Kontrollgremiums eigentlich für die Kontrolle der Geheimdienste zuständig ist, setzt sich besonders für die massive Ausweitung der Überwachungsbefugnisse ein ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.