Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Jan Korte informiert: KfW-Förderung im Jahr 2020 für Anhalt-Bitterfeld (60,8 Mio.), Salzlandkreis (89,4 Mio.) und Harz (94,2 Mio.)

04.02.2021

Die Förderbank des Bundes und der Länder (KFW) informierte den LINKE-Bundestagsabgeordneten Jan Korte über die Förderung im vergangenen Jahr in seinem Wahlkreis Anhalt und im Betreuungswahlkreis Harz:

Anhalt-Bitterfeld

Über 1.000 Projekte förderte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Landkreis Anhalt-Bitterfeld im vergangenen Jahr. Das Gesamtvolumen für die Kredite und Zuschüsse belief sich dabei laut aktuellem KfW-Förderreport auf 60,8 Mio. Euro.

Diese verteilten sich mit 37,3 Mio. Euro auf Kredite für Unternehmen, mit 21,4 Mio. Euro auf private Kreditnehmer und mit 2 Mio. Euro auf die Förderung der Öffentlichen Infrastruktur. Unter die Förderung Privater fallen u.a. das Baukindergeld (304 Anträge mit 5,5 Mio. Euro), Studienkredite (118 Anträge mit 2,9 Mio. Euro) sowie energieeffizientes Bauen und Sanieren (276 Anträge mit 6,5 Mio. Euro).

Salzlandkreis

Über 1.000 Projekte förderte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Salzlandkreis im vergangenen Jahr. Das Gesamtvolumen für die Kredite und Zuschüsse belief sich dabei laut aktuellem KfW-Förderreport auf 89,4 Mio. Euro.

Diese verteilten sich mit 56,9 Mio. Euro auf Kredite für Unternehmen, mit 30,8 Mio. Euro auf private Kreditnehmer und mit 1,8 Mio. Euro auf die Förderung der Öffentlichen Infrastruktur. Unter die Förderung Privater fallen u.a. das Baukindergeld (369 Anträge mit 6,9 Mio. Euro) und Investitionen in energieeffizientes Bauen und Sanieren (269 Anträge mit 17,9 Mio. Euro).

Harzkreis

Über 1.300 Projekte förderte die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Harzkreis im vergangenen Jahr. Das Gesamtvolumen für die Kredite und Zuschüsse belief sich dabei laut aktuellem KfW-Förderreport auf 94,2 Mio. Euro.

Diese verteilten sich mit 52,7 Mio. Euro auf Kredite für Unternehmen, mit 36,8 Mio. Euro auf private Kreditnehmer und mit 4,8 Mio. Euro auf die Förderung der Öffentlichen Infrastruktur. Unter die Förderung Privater fallen u.a. das Baukindergeld (345 Anträge mit 6,6 Mio. Euro), in Investitionen in energieeffizientes Bauen und Sanieren (424 Anträge mit 19,5 Mio. Euro) sowie Studienkredite (14 Anträge mit 1,3 Mio. Euro).

„Angesichts der verheerenden Auswirkungen der Coronakrise auf die finanzielle Situation von Kommunen, Wirtschaft und Privatbürgerinnen und -bürger, sind die KfW-Sonderprogramme eine wichtige und dringend notwendige Hilfe zur finanziellen Liquiditätssicherung der klein- und mittelständischen Wirtschaft in den Regionen Anhalt-Bitterfeld, Salzlandkreis und Harz“, fasst Bundestagsmitglied Jan Korte das Zahlenwerk der KfW zusammen.

Schlagwörter

Hilfe beim Homeschooling

Wer wie ich schulpflichtige Kinder hat, weiß dass man zum Homeschooling mehr braucht, als eine bloße Internetleitung. Um das Beste aus der jetzigen Situation zu machen, helfen auch mein Team und ich gerne mit – unbürokratisch und kostenlos.
Lesenswert
  • 18.02.2021, Publikationen

    Handeln statt Reagieren!

    Auch ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie schleppt sich die Bundesregierung Woche für Woche durch und zieht dabei das ganze Land hinter sich her. Dabei brauchen wir jetzt eine positive Perspektive für die Gesellschaft nach Corona.
Presseecho
  • 23.02.2021, Presseecho

    „LINKE will Corona-Experten im Bundestag auftreten lassen“

    Die Corona-Diskussion ist nicht nur ein Thema für Virologen. Ich habe dem Bundestagspräsidenten vorgeschlagen, im Plenum eine Anhörung von WissenschaftlerInnen verschiedenster Fachrichtungen durchzuführen – ob Infektiologie, aus der Pädagogik, den Sozialwissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaft, und live übertragen im Fernsehen und im Livestream ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.