Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Blog

  • Kinderfest in Bitterfeld

    02.06.2014, Jan Korte
    Am Sonntag war ich zu Gast beim Kinderfest in Bitterfeld. Bei herrlichem Wetter waren viele Kinder und Familien aus Anlass des internationalen Kindertages gekommen. Viele Vereine und Verbände wie die Feuerwehr oder mein eigener Anglerverein boten Spiele, Schminken und andere Dinge an.
  • Bundesfreiwilligendienst Bernburg zu Besuch im Bundestag

    28.05.2014
    Heute hatte ich im Bundestag den Bundesfreiwilligendienst Bernburg zu Gast. Nach einem Vortrag zu den Abläufen im Parlamentsbetrieb, traf ich mich mit der Gruppe, die mit gut 50 Personen angereist war, zu einem Gespräch. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten, sprachen wir über Themen, wie den NSA-Skandal, das Freihandelsabkommen TTIP und die Situation in der Ukraine. Außerdem waren die Besucher an einer Einschätzung der Europa- und Kommunalwahlen interessiert.
  • Gespräch über den Bundesfreiwilligendienst

    27.05.2014, Jan Korte
    ...
  • Jugendweihe in Köthen

    26.05.2014, Jan Korte
    Nach der Jugendweihefeier im Kulturhaus Wolfen Anfang Mai war ich am Samstag bei der Feier in Köthen: Im Bachsaal des Köthener Schlosses hielt ich die Festrede, gab hoffentlich viele brauchbare und wenige unbrauchbare Tipps für die Zukunft und überreichte die Urkunden an die Jungerwachsenen.
  • Am Sonntag DIE LINKE wählen!

    23.05.2014, Jan Korte
    Am Sonntag sind Kommunal- und Europawahlen: Bitte unterstützt die zahlreichen engagierten Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker mit und ohne Parteibuch, die auf den Listen der LINKEN kandidieren, mit Euren Stimmen!
  • Deutsch-israelischer Dialog im Bundestag

    21.05.2014, Jan Korte
    Am Mittwoch ist die deutsch israelische Parlamentariergruppe des Deutschen Bundestags zu ihrer ersten Mitgliederversammlung in der neuen Wahlperiode zusammengekommen. Wie in den letzten Jahren bin ich erneut stellvertretender Vorsitzender der Gruppe, die unter anderem dem bilateralen Kontakt zu den Abgeordneten des israelischen Parlaments, der Knesset, pflegt.
  • Podiumsdiskussion in Hannover

    19.05.2014
    Am vergangenen Sonntag war ich zu Gast bei einer Podiumsdiskussion in meiner alten Wirkungsstelle Hannover. Dort traf ich mich im Kulturzentrum Faust zu einer spannenden und kontroversen Podiumsdiskussion mit meinen Fraktionskollegen Wolfgang Gehrcke und Diether Dehm sowie meinem ehemaligen Professor für Politikwissenschaften, Joachim Perels. Auf der sehr gut besuchten Veranstaltung diskutierten wir über den Politik- und Rechtswissenschaftler Wolfgang Abendroth, das Grundgesetz, den Klassenkampf und den demokratischen Sozialismus.
  • Unterwegs in Bitterfeld-Wolfen

    16.05.2014, Jan Korte
    Heute überreichte ich in der Sonnenlandschule in Wolfen einen Scheck für das Netzwerk Inklusion, welches den Schülerinnen und Schülern dort zusätzlichen Musikunterricht anbietet. Ich durfte mich auch gleich von den musikalischen Fähigkeiten der Schülerinnen und Schuler überzeugen lassen. Das Elefantenlied wird mir in freudiger Erinnerung bleiben ...
  • Sekundarschulklasse aus Könnern im Bundestag

    13.05.2014, Jan Korte
    In der vergangenen Sitzungswoche hatte ich eine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis zu Gast im Bundestag. Mit den 23 Schülerinnen und Schüler einer achten Klasse der Sekundarschule Könnern habe ich über Umweltpolitik diskutiert und erklärt, warum ich gegen Atomkraft und für den Ausbau guter und erschwinglicher öffentlicher Verkehrsmittel bin ...
  • Fruchtiges im Bernburger Bürgerbüro

    12.05.2014, Jörg Lemmert
    "Alles neu macht der Mai", das gilt jetzt auch im Bernburger Bürgerbüro von MdL Birke Bull und Jan Korte. Am Donnerstag stand der schon lange geplante neue Anstrich für die Wände im großen Beratungsraum an. Auf dem bisherigen Rotton, der noch vom Einzug stammte, hatten u.a. diverse Kunst- und Fotoausstellungen ihre Spuren hinterlassen.
  • Jugendweihe 2014

    05.05.2014, Jan Korte
    Auch in diesem Frühjahr bin ich als Festredner zu einigen Jugendweihefeiern in Wolfen und Köthen eingeladen, was mich sehr gefreut hat: Den Auftakt der diesjährigen Feiern machten am Samstag gleich zwei Feiern im Kulturhaus Wolfen. In meiner Festrede habe ich versucht den rund 140 Jugendlichen einige Gedanken zum Thema Freundschaft und Solidarität mit den Schwächeren mit auf den Weg zu geben.
  • Einen schönen, friedlichen und solidarischen 1. Mai...

    30.04.2014
    ...wünsche ich allen Leserinnen und Lesern. Wer noch nicht weiß, was er am 1. Mai macht - hier die Feste und Kundgebungen mit LINKER Beteiligung in Anhalt-Bitterfeld und im Salzlandkreis.
  • Besuch im Patenwahlkreis Wittenberg

    29.04.2014
    Bei sonnigem Wetter war ich heute in meinem Patenwahlkreis im schönen Wittenberg unterwegs. Dort besuchte ich Con Act, das Koordinierungszentrum für deutsch-israelischen Jugendaustausch, und ließ mir von der Leiterin Christine Mähler über die 300 Austauschprojekte berichten. Danach stand ich zusammen mit der Wittenberger LINKEN auf dem Marktplatz und habe den interessierten Bürgerinnen und Bürgern über die Arbeit der Fraktion im Bundestag berichtet.
  • Abstimmung zum militärischen Schutz der Vernichtung von Chemiewaffen

    09.04.2014, Jan Korte
    Heute wurde im Bundestag der Haushalt beraten - und es wurde über den militärischen Schutz der Vernichtung syrischer Chemiewaffen im Mittelmeer durch eine deutsche Fregatte entschieden. Es gibt gute Argumente für diesen Einsatz - die hat beispielsweise Stefan Liebich in seiner persönlichen Erklärung im Bundestag benannt: www.stefan-liebich.de und es gibt gute Argumente dagegen, wie Halina Wawzyniak in ihrem Blog darstellt: blog.wawzyniak.de. Ich habe mich deshalb bei der Abstimmung enthalten.
  • Schulklassen im Bundestag

    03.04.2014, Jan Korte
    Nach der Plenarsitzung, Gesprächen mit Journalisten und Terminen im Büro habe ich heute Nachmittag zwei Besuchergruppen zu Gast gehabt: Ein Dutzend Schülerinnen und Schüler aus den Berufsbildenden Schulen Anhalt-Bitterfeld und neunte Klasse der Sekundarschule Elster aus dem Landkreis Wittenberg. Beide Gruppen waren nicht nur inhaltlich gut vorbereitet, sondern hatten den Zeitpunkt ihres Besuchs gut gewählt.
  • Fraktionsvorstand und Fürstenwalde

    01.04.2014
    Gestern begann eine erneute Sitzungswoche des Bundestages. Los ging es bei mir mit einer Bürobesprechung. Danach traf sich der Fraktionsvorstand gemeinsam mit dem geschäftsführenden Parteivorstand im Karl-Liebknecht-Haus. Auf der gemeinsamen Sitzung ging es um einen Meinungsaustausch zur Zusammenarbeit von Partei und Fraktion.
  • Landkreis streicht Unterstützung für Jugendfeuerwehren

    28.03.2014, Jan Korte
    Gestern habe ich mich mit der Jugendfeuerwehrwartin von Bitterfeld-Wolfen, Claudia Elze, getroffen. Die Wehren machen sich derzeit Gedanken darüber, wie sie ihre Jugendarbeit in Zukunft noch stattfinden lassen können, da die wichtigste finanzielle Stütze weggebrochen ist: Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat 39.000 Euro an Förderung von Freizeitmaßnahmen im Bereich der Jugendfeuerwehren ersatzlos gestrichen.
  • Gregor Gysi: "Lassen Sie den Unsinn mit Sanktionen gegen Russland"

    20.03.2014
    In einer sehr guten Rede hat Gregor Gysi den Standpunkt der LINKEN zum Konflikt in der Ukraine erläutert und deutlich gemacht, dass nur mit Diplomatie und Verhandlungen an einem zukunftsfähigen Verhältnis zwischen der EU, Russland und der Ukraine gearbeitet werden kann
  • Kreisparteitag und Buchmesse

    17.03.2014, Jan Korte
    Am Wochenende stand wieder einiges bei mir an. Am Samstag nahm ich an der außerordentlichen Kreisdelegiertentagung in Köthen Teil. Dort stand die Nominierung unserer Landratskandidatin auf der Tagesordnung. Für DIE LINKE in Landkreis Anhalt-Bitterfeld wird Kathrin Hinze aus Aken ins Rennen gehen. Damit gibt es nun auch auf der Landratsebene eine klare Alternative zur CDU. In meinem Redebeitrag machte ich deutlich, dass es vor Ort zwei starke Parteien gibt: LINKE und CDU. Jeder, der eine andere Politik will, sollte die LINKE in ABI wählen.
  • Ministerbesuch im Neuland

    11.03.2014, Philipp Vergin
    Die gestrige Pressekonferenz der Bundesminister de Maizière, Gabriel und Dobrint auf der Cebit bot wenig Neues, dafür aber viel Wortakrobatik. Nur beim Thema Überwachung durch Geheimdienste überraschte der Zuständige mit eigenwilligen und entlarvenden Positionen.
Blättern:

"Wenn Politik nicht mitnimmt"

Wenn eine Regierung sich nicht traut, den Konzernen auf die Füße zu treten, kommt genau das dabei heraus: Ein Schulterklopfer von der hardcore-neoliberalen Bertelsmann-Stiftung, mehr nicht. Die Große Koalition hat viele kleine Baustellen notdürftig geflickt, sich aber vor der Lösung der großen Probleme gedrückt.
Lesenswert
  • 15.07.2019, Geschichtspolitik

    Aller NS-Opfer gedenken

    Ein aktueller Artikel von Jan Korte und Ulla Jelpke zum Thema "Gedenkort für die Opfer des NS-Vernichtungskrieges in Osteuropa".
Presseecho
  • 12.08.2019, Geschichtspolitik

    "Würdiger Umgang mit Spee-Kapitän Langsdorff gefordert"

    Während Menschen wie Spee-Kapitän Langsdorff, die sich schon früh dem Irrsinn des NS-Vernichtungskrieges verweigerten und durch ihr Handeln viele Menschen retteten, bislang für die Bundeswehr als rotes Tuch gelten, werden andere, die für die mörderische Tradition der Marine stehen, immer noch geehrt. Die Traditionspflege der Bundeswehr muss dringend reformiert und endlich Antimilitaristen, Deserteure und Kriegsverräter, die sich dem NS-Vernichtungskrieg verweigerten, beispielgebend für die Bundeswehr werden.
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.