Jan Korte, MdB (DIE LINKE) (www.jan-korte.de)

Schlagwort: Wahlkreis

  • Jan Korte begrüßt Urteil des Bundesverfassungsgerichtes

    05.11.2019
    Anhalt-Bitterfeld/Salzlandkreis. Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes vom 5. November, wonach die massiven Hartz-IV-Sanktionen von 60% bis hin zur Totalsanktionierung von 100% mit dem menschenwürdigen Existenzminimum unvereinbar und daher verfassungswidrig sind, erklärt der anhaltische LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte: „DIE LINKE begrüßt das Urteil als richtigen und längst überfälligen Schritt in die richtige Richtung. Es ist zudem eine schallende Ohrfeige für all jene Parteien, welche die Hartz IV-Gesetze im Jahr 2005 gegen den massiven Wiederstand der PDS, der Sozialverbände, der Gewerkschaften und hunderttausender Demonstranten eingeführt haben und bis heute daran verbissen festhalten."
  • Jan Korte dankt Ehrenamtlichen mit Bürgerfahrt nach Berlin

    01.11.2019
    Seit dem Beginn dieser Wahlperiode im Oktober 2017 konnte der LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte bereits 25 Besuchergruppen mit insgesamt über 730 Teilnehmern aus den zu seinem Wahlkreis gehörenden Landkreisen Salzlandkreis und Anhalt-Bitterfeld in der Bundeshauptstadt willkommen heißen.
  • Unterstützung für die Interkulturelle Woche

    30.10.2019
    Vor dem imposanten Bernburger Theater konnte ich letzte Woche einen weiteren Scheck vom Verein der Bundestagsfraktion überreichen. Im Rahmen der Interkulturellen Woche fanden in der Saalestadt Ende September u.a. eine "Fest der Genüsse" mit kulinarischen Spezialitäten aus aller Welt und ein Konzert mit internationalen Künstlern statt ...
  • Halbzeit im Deutschen Bundestag: Jan Korte zieht Bilanz

    28.10.2019
    Vor zwei Jahren nahm der Deutsche Bundestag seine Arbeit auf. Die Halbzeit der Wahlperiode 2017 bis 2021 nimmt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und anhaltische LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte zum Anlass, eine Bilanz über seine Arbeit im Bundestag und im anhaltischen Wahlkreis zu ziehen.
  • Besuch aus Bitterfeld-Wolfens Partnerstadt Dzershinsk im Bundestag

    27.09.2019
    Heute hatte ich sehr netten Besuch aus Dzershinsk, der russischen Partnerstadt von Bitterfeld-Wolfen. Sergej Popov, der Vorsitzende der städtischen Duma und Vladimir Siprov, der Vorsitzende der Pensionärskasse, waren in Begleitung von Dietmar Mengel, dem ehemaligen Fraktionsvorsitzenden der LINKEN im Ortschaftsrat Bitterfeld, im Bundestag.
  • Bürgersprechstunden und Ehrenamt

    06.09.2019
    Gleich zwei öffentliche Bürgersprechstunden standen bei meinen Sommertourterminen am Dienstag in Anhalt-Bitterfeld auf dem Programm. Auf dem Wochenmarkt in Wolfen-Nord und im Zentrum von Zörbig unterstützen mich Bettina Kutz, Fraktionsvorsitzende im Kreistag, und weitere LINKE KommunalpolitikerInnen ...
  • Jan Korte auf Harzer Sommertour in Quedlinburg, Blankenburg und Wernigerode

    13.08.2019
    Anlässlich seiner traditionellen Sommertour durch Sachsen-Anhalt besucht der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, Jan Korte, auch seinen Betreuungswahlkreis Harz. Auf Einladung der LINKE-Kreisvorsitzenden Evelyn Edler und der Landtagsabgeordneten Monika Hohmann besuchte er Quedlinburg, Blankenburg und Wernigerode.
  • Unterstützung für Kunstverein und Freibadbesuch

    07.08.2019
    Zu den Vereinen, die sich während meiner Sommertour über finanzielle Unterstützung durch den Fraktionsverein freuen dürfen, gehört auch der 1. Kunstkreis Sachsen-Anhalt e.V., der seit knapp 30 Jahren in Bernburg und Umgebung Ausstellungen sowohl mit Laien, als auch mit erfahrenen Künstlern organisiert ...
  • Sommertour startet in Zerbst und Bernburg

    06.08.2019
    An meinem ersten Sommertour-Tag bin ich am Dienstag ins Kloster gegangen. Das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Zerbst wurde nach dem zweiten Weltkrieg als Berufsschule genutzt. Jetzt wurden lange notwendige Sanierungsarbeiten am das Stadtbild prägenden Gebäudekomplex begonnen, mit Unterstützung durch Bundesmittel ...
  • MdB Jan Korte kritisiert Schließung der Notaufnahme in Staßfurt

    19.07.2019
    Die Schließung der Notaufnahme des AMEOS-Klinikum in Staßfurt trifft auf scharfe Kritik und Ablehnung des LINKE-Bundestagsabgeordneten Jan Korte. „Nach der Schließung der Entbindungsstation am Zerbster HELIOS-Klinikum vor genau einem Jahr, ist die Schließung der Notaufnahme in Staßfurt ein weiterer Schlag gegen die wohnortnahe medizinische Versorgung der Einwohnerinnen und Einwohner in meinem anhaltischen Wahlkreis.
  • Bitterfelderin verbringt Highschooljahr in den USA – Gastfamilien für amerikanische Stipendiat/innen gesucht

    17.07.2019
    Wie der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte mitteilt, unterstützen der Deutsche Bundestag und der amerikanische Kongress auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler aus beiden Nationen, um jungen Menschen die Verwirklichung eines Traumes zu ermöglichen. Unter ihnen ist auch die Stipendiatin Sophia Jäger aus Bitterfeld-Wolfen, die im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms ein Highschool-Jahr 2019/2020 in den USA verbringen wird. Im Gegenzug werden 50 amerikanische Stipendiat/innen des PPP in Deutschland erwartet. Ab Ende August 2019 sind amerikanische High School Schülerinnen und Schüler für ein Schuljahr im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms überall in Deutschland zu Gast.
  • Neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret"

    11.07.2019
    Frisch aus der Druckerei und ab jetzt in allen Bürgerbüros von Jan Korte erhältlich: Die neue Wahlkreiszeitung "Korte konkret". In der neuen Ausgabe stehen natürlich wieder meine Wahlkreisaktivitäten im Vordergrund, außerdem werden u.a. die ungenügende Bundesförderung für die Sanierung der Schwimmbäder, der Aufarbeitung des Treuhand-Desasters und die CSU-Maut-Verschwendung thematisiert. Wer "Korte konkret" direkt nach Hause anfordern möchte, schreibt bitte eine Mail an jan.korte@bundestag.de. Die Online-Version der Zeitung kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.
  • Inklusionswoche führte in den Bundestag

    28.06.2019
    Im Mai führte das Inklusions-Netzwerk Staßfurt (INS) bereits zum 11. Mal die Inklusionswoche in der Bodestadt durch, die erneut vom Verein der Bundestagsfraktion finanziell unterstützt wurde. Zu dem umfangreichen Programm gehörte in diesem Jahr auch eine Fahrt in den Deutschen Bundestag, die von einigen MitarbeiterInnen der Werkstatt der Lebenshilfe Bördeland wahrgenommen wurde. Den sehr netten Brief der Gruppe, der mich nach der Fahrt erreichte und von der Fahrt berichtet, veröffentliche ich an dieser Stelle gerne auf meiner Homepage:
  • LINKE fordert höheren Grundfreibetrag für Rentnerinnen und Rentner

    06.06.2019
    Am 1. Juli werden auf Grund der jährlichen Rentenerhöhung 48.000 Rentnerinnen und Rentner erstmals steuerpflichtig. Insgesamt fünf Millionen Ruheständler müssen dann für einen Teil ihrer Rente Einkommenssteuer zahlen. Dazu erklärt der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte: „Die Linksfraktion im Deutschen Bundestag setzt sich für die steuerliche Entlastung von Rentnerinnen und Rentnern ein. Deshalb bringt DIE LINKE aktuell einen entsprechenden Antrag im Plenum des Deutschen Bundestages ein, der die Bundesregierung dazu auffordert, den steuerlichen Grundfreibetrag von heute 9.168 Euro sofort auf 12.600 Euro anzuheben. Damit könnten wir viele kleine Renten komplett von der Steuerpflicht befreien“, unterstreicht der anhaltische Abgeordnete.
  • 1300 Euro für den DLRG

    28.05.2019
    Bei meinem Besuch letzte Woche in Bitterfeld-Wolfen stand auch wieder eine Scheckübergabe auf dem Programm. Vom Fraktionsverein der LINKEN gab es gleich 1300 Euro für den DLRG in Bitterfeld-Wolfen. Bei einem Wahlkreistag Anfang des Jahres konnte ich mir ein Bild davon, welche Auswirkungen ein schwerer Einbruch in die Rettungswach des DLRG hatte, bei der wichtige Ausrüstung zur Lebensrettung verschwand.
  • Jan Korte unterstützt Kinderstadt Bärenhausen und Bernburger Ruderclub

    23.05.2019
    Jan Korte unterstützt Bärenhausen und Bernburger Ruderclub Bei seinem letzten Wahlkreistag im Salzlandkreis war der Erste Parlamentarische Geschäftsführer und LINKE-Bundestagsabgeordnete Jan Korte auch in Bernburg unterwegs. Im Gepäck hatte er zwei Schecks vom Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.
  • Sahra Wagenknecht auf dem Köthener Holzmarkt

    09.05.2019
    Am Montag durfte ich zusammen mit meiner Köthener Landtagskollegin Christina Buchheim die Begrüßung bei einer tollen Veranstaltung auf dem Holzmarkt der Bachstadt übernehmen: Meine Fraktionschefin Sahra Wagenknecht war zu Gast, um zu über 300 interessierten Bürger*innen zu sprechen. In ihrer Rede ging es u ...
  • Spende für Jugendclub und Bundesförderung für Pfarrhaus

    09.05.2019
    Bei meinem letzten Wahlkreisbesuch in der Gemeinde Muldestausee bei Bitterfeld ging es um viel Geld: Zuerst gab es 1000 Euro vom „Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.“. für den Jugendclub 83. Zusammen mit Bettina Kutz, Vorsitzende der LINKEN im Kreistag von Anhalt-Bitterfeld, war ich in der Gemeinschaftsschule im Ortsteil Muldenstein zu Gast, um den Scheck an Steffi Hauck und Katja Siebert vom Jugendclub zu übergeben ...
  • Jugendweihereden in Wolfen

    09.05.2019
    Letzten Sonnabend war ich wieder Festredner bei drei Veranstaltungen vom Jugendweihe e.V. Sachsen-Anhalt. Im Wolfener Kulturhaus begingen zahlreiche Mädchen und Jungen vom Bitterfelder Europagymnasium und verschiedener Sekundarschulen der Region mit einem umfangreichen Programm den symbolischen Schritt vom Kind- zum Erwachsensein ...
  • Osteraktionen im Wahlkreis Anhalt

    18.04.2019
    In den Tagen vor Ostern luden ehrenamtliche Kommunalpolitiker der LINKEN und das Team des Bundestagsabgeordneten Jan Korte u.a. in Bitterfeld-Wolfen, Bernburg und Staßfurt zur österlichen Bürgersprechstunden unter freiem Himmel ein, verteilten schokoladige Überraschungen und nahmen sich in persönlichen Gesprächen der Anliegen von Anwohnern und Passanten an.
Blättern:

Themen von A – Z

SWIFT, Vorratsdatenspeicherung, Videoüberwachung, Staatstrojaner. Diese und viele andere Themen beschäftigen Jan Korte. Hier haben wir zu verschiedenen Themen umfangreiche Zusammenfassungen für Sie zusammengestellt.

Koalition verhindert Abstimmung über Lobby-Verbot von Abgeordneten

Wer sich in den Bundestag wählen lässt, ist der Bevölkerung verpflichtet. Für integre Abgeordnete ist klar, dass ihr Mandat die bezahlte Nebentätigkeit als Lobbyist ausschließt. Für die Abgeordneten der CDU/CSU müssen wir das aber ganz offensichtlich gesetzlich regeln. Den Gesetzentwurf, den meine Fraktion eingebracht hat, um Abgeordneten die Nebentätigkeit als bezahlte Lobbyisten gesetzlich zu verbieten, wurde heute durch die Koalition von CDU/CSU und SPD vertagt. Damit haben sie eine Abstimmung im Plenum in der nächsten Sitzungswoche verhindert. Wen wollen sie damit schützen?
Lesenswert
  • 18.02.2021, Publikationen

    Handeln statt Reagieren!

    Auch ein Jahr nach Ausbruch der Pandemie schleppt sich die Bundesregierung Woche für Woche durch und zieht dabei das ganze Land hinter sich her. Dabei brauchen wir jetzt eine positive Perspektive für die Gesellschaft nach Corona.
Presseecho
  • 23.02.2021, Presseecho

    „LINKE will Corona-Experten im Bundestag auftreten lassen“

    Die Corona-Diskussion ist nicht nur ein Thema für Virologen. Ich habe dem Bundestagspräsidenten vorgeschlagen, im Plenum eine Anhörung von WissenschaftlerInnen verschiedenster Fachrichtungen durchzuführen – ob Infektiologie, aus der Pädagogik, den Sozialwissenschaften oder der Wirtschaftswissenschaft, und live übertragen im Fernsehen und im Livestream ...
Vernetzt
Zum Seitenanfang springen, Zur Navigation springen, Zum Inhalt springen, Suche.